Beratung zu Wiedereinstieg ins Berufsleben

Foto: privat

Sprechstunde im Ingelheimer Mehrgenerationenhaus

Region (red). Die berufliche Aus- und Weiterbildung oder der berufliche Wiedereinstieg von Frauen und Männern nach einer Familienphase gekoppelt mit den Fragen der flexiblen Arbeitszeitgestaltung sind Themen, die ein weitreichendes Informationsspektrum erfassen. Für alle, die hierfür eine Lösung suchen, bieten die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Nurgün Ҫakmak vom JobCenter Mainz-Bingen und Sandra Thomson von der Agentur für Arbeit, eine offene Sprechstunde an. In einem persönlichen Beratungsgespräch werden Wege und Angebote aufgezeigt, die bei der Planung und Vorbereitung als Berufs- oder Neueinsteiger nach einem Studium, Auslandsaufenthalt oder als Wiedereinsteiger nach dem Erziehungsurlaub helfen.

Die nächste Sprechstunde findet am Montag, 7. November, 10 bis 12 Uhr, im Ingelheimer Mehrgenerationshaus, Matthias-Grünewald-Straße 15, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Informationen gibt es vorab bei Nurgün Ҫakmak unter 06132-787-6054 oder Sandra Thomson unter 06131-248-283.