Binger Messe
vom 29. April bis 1. Mai

Bunte Kostüme und wummernde Bässe beim Nachtumzug

Foto: Edgar Daudistel

Fußgruppen und phantasievolle Wagen lockten rund 25.000 Narren in den Stadtteil

Büdesheim (dd). Wieder einmal mehr lockte der Büdesheimer Nachtumzug die Narren in den größten Stadtteil. Bunt und vor allem lautstark zogen die 60 Zugnummern durch die Straßen. Mit wummernde Bässen, Zugmaschinen mit mannshohen Rädern und bunten Strahlern. Es war alles dabei, von Star Wars über Trump und VW bis zum nachgebauten Segelschiff und vielen Phantasiegebilden. Bejubelt und angekündigt und mit Helaurufen bedacht wurden die Zugnummern. Öfters kam der 13  Nachtumzug ins Stocken. Die Ordner hatten alle Hände voll zu tun die Straße vom begeisterten Publikum, die meisten kostümiert, freizuhalten. Ein Dutzend Fußgruppen und zwei Musikkapellen gab’s auch. Mit blinkenden Lichtern und phantasievollen Kostümen waren sie das eigentliche Highlight. Ein paar mehr würden dem Zug gut tun.

Alle Fotos: Edgar Daudistel