Experimente zu den erneuerbaren Energien

Klassenlehrerin Nicole Hottum, Verbandsgemeindebürgermeister Benno Neuhaus und der Klimaschutzmanager Dorian Depué sind überzeugt davon, dass zeitnah weitere Experimente und Aktionen zu Erneuerbaren Energien an der Christian-Erbachschule folgen sollen. Foto: privat

Schüler der Christian-Erbach-Realschule plus entdecken die Energie der Zukunft

Gau-Algesheim (red). Mit der interaktiven Lernbox der sogenannten „Power Box“ konnten die Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse der Christan-Erbach-Realschule plus die Erneuerbaren Energien auf experimenteller Art und Weise näher kennen lernen. Die Begeisterung der jungen Forscher aus der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim war enorm, so Klassenlehrerin Nicole Hottum. In den ersten beiden Juniwochen wurden zahlreiche Versuche im Rahmen der Projektwoche durchgeführt und abschließend mithilfe von lebhaften dynamischen Vorträgen präsentiert. So konnten dem Physik-Unterricht zugeordnet in Kleingruppen die zahlreichen Experimente zu den Themen Windenergie, Photovoltaik, Wasserkraft, Geothermie und Brennstoffzelle nach Herzens Lust unter der Anleitung von Nicole Hottum ausprobiert werden.

Schön wäre es, wenn die Schülerinnen und Schüler ihren Eltern dieses Thema beiläufig näher bringen und Überlegungen in Gang setzen, selbst auch Erneuerbare Energien zu produzieren.