„Jedem Kind seine Kunst“

Foto: Grundschule

Klasse 1b der Grundschule an der Burg Klopp nimmt an dem Kunstworkshop „Drucken“ teil.

Bingen (red). Das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur bietet jedes Jahr das Landesprogramm „Jedem Kind seine Kunst“ an. In diesem Schuljahr hat Klassenlehrerin Miriam Wintz ihre Klasse 1b dafür angemeldet. Drei Tage hintereinander lernten die Kinder verschiedene Drucktechniken kennen und konnten sich unter Anleitung von Künstlerin Andrea Issabeigloo im Bereich „Drucken“ mit verschiedensten Werkstoffen kreativ ausprobieren. Mit voller Begeisterung und in akribischer Feinarbeit erstellten die Schülerinnen und  Schüler ihre Druckplatten zu sommerlichen und tierischen Themen, färbten diese in den Grundfarben ein und druckten ihre Bilder fleißig auf Papier. Einige Kunstwerke werden aktuell vor und in dem Klassenraum ausgestellt, den Rest der Bilder wollten die Kinder ganz stolz direkt mit nach Hause nehmen und ihren Eltern schenken.