Satter Familienerfolg

Foto: privat

Taekwondo Club schnitt erfolgreich ab

260 Teilnehmer aus 40 Vereinen sind beim Offenen Rheinland-Pfalz-Cup der Taekwondo Union Rheinland-Pfalz (TURP) in der Jan-Kiefer-Halle in Bad Kreuznach angetreten, fünf Mitglieder des Taekwondo Clubs Bingen waren auch dabei. Und sie haben sich grandios geschlagen! Zweimal Gold, zweimal Silber und den Sieg im Freundschaftswettkampf haben die Binger Taekwondokaner mit nach Hause gebracht.

Dynamik, Schnellkraft und Konzentration, das scheint bei Familie Müller (Foto) in den Genen zu liegen. Jasina ist mit ihren 15 Jahren die jüngste Taekwondo-Meisterin des Binger Clubs. Sie war beim Rheinland-Pfalz-Cup ebenso am Start wie ihre drei jüngeren Geschwister Daryen, Thaliya und Lias. Jasina und Thaliya gewannen in ihren Wettkampfklassen Gold, Daryen wurde Zweiter und Lias gewann den Freundschaftswettkampf – ein satter Familienerfolg. Den Binger Erfolg komplett machte Marten Schmidt mit Platz zwei in seiner Gruppe.