SUB-LAN-Gottesdienst in Kirche

Handy eingeschaltet lassen

Bingen (red). Sonst heißt es in großen Gottesdiensten immer: Bitte stellen Sie Ihre Handys aus. In diesem Gottesdienst heißt es: Bitte halten Sie Ihre Handys bereit. Schließlich will die Evangelische Johanneskirchengemeinde am Sonntag, 21. Oktober, 19 Uhr mit den Gottesdienstbesuchenden über ihr Handy ins Gespräch kommen. Die Prediger und der Moderator des Gottesdienstes sind deswegen mit Tablets ausgestattet und per Beamer wird der Livestream des Gottesdienstchats an die Wand projiziert, damit alle ihm folgen können. Einloggen kann man sich über die Seite www.sublan.tv.

Pfarrer Zobel und Vikar Fetthauer erhoffen sich dadurch ein lebhaftes Gespräch mit den Gottesdienstbesuchenden und den Zuschauerinnen und Zuschauern aus dem World-Wide-Web. Denn der Gottesdienst wird über die obige Internetseite live übertragen. So kann man auch von zu Hause aus den Gottesdienst mitschauen und sich mit Fragen, Beiträgen und Gebetsanliegen einmischen.