10 Jahre Comedy auf der Troll Bühne

Seit 10 Jahren betreibt Frank Reinhardt (r) im Weingut der Schlossmühle von Thomas Höfer (l) die Troll Bühne. Foto: Edgar Daudistel

Großes Open Air Jubiläumswochenende auf dem Gelände der Schlossmühle

Burg Layen (dd). Mit einer kleinen Anzeige in einer Zeitung fing es an. Heute feiert die Troll Bühne ihren 10. Geburtstag. Die Ehefrau von Dr. Thomas Höfer entdeckte die unscheinbare Annonce und war sofort begeistert. Die Idee für ein Comedy Theater in der Schlossmühle war geboren. Mir Begeisterung erzählt Frank Reinhardt, der das kleine Theater gemeinsam mit seiner Frau Monika Seibert betreibt, wie alles angefangen hat. Als Schauspieler hatte er sich der Agenturarbeit verschrieben. Ein eigenes Stück geschrieben. „Dinner for one uff rhoihessisch“ führte er sieben Jahre lang zusammen mit Hildegard Bachmann in Oppenheim auf. Dann suchte er was anderes, was kleines, „wo die Leute hautnah dran sitzen“, sagt Reinhardt.

Da kam ihm das Angebot für den kleinen Gewölbekeller in der über 800 Jahre alten Schlossmühle gerade recht. Das Gelände mit den Räumlichkeiten bietet sich geradezu an freut sich Thomas Höfer. „Wein, Genuss und Lebensfreude verbunden mit einem Theatererlebnis werden im Trollbachtal umgesetzt.“ Es musste viel gearbeitet werden, um den ehemaligen Weinkeller in ein Theater umzuwandeln. Der Boden wurde hergerichtet, Heizung und Beleuchtung eingebaut, die Akustik installiert. 70 Besucher haben Platz im Burgkeller. Rund 100 öffentliche Veranstaltungen finden an den Wochenenden im Jahr statt. Gerne wird der Keller auch für Veranstaltungen, von Firmenjubiläen über Hochzeiten bis zu Geburtstagfeiern, gebucht.

Einer der ersten, der hier  auftrat war Hans Joachim Heist, bekannt als Gernot Hassknecht aus der ZDF heuteshow. Er kommt gerne hierher. So auch am Jubiläumswochenende mit einem „Großen Heinz Erhard Abend“. Viele bekannt Künstler kommen gerne nach Burg Layen. Hier können sie neue Stücke und Pointen ausprobieren ehe sie auf die großen Bühnen gehen, plaudert Frank Reinhardt aus dem Nähkästchen.

Seit nunmehr 10 Jahre hat Frank Reinhardt und seine Frau bewiesen, dass sie mit sehr viel Sachverstand bei der Auswahl der Bühnenstücke immer auf der Höhe der Zeit sind. Der Geburtstag wird am zweiten Wochenende im August mit einer Open Air Veranstaltung gefeiert. Zum Auftakt der Jubiläumsfeier am Freitag, 11. August, 17 Uhr, werden zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur erwartet. Um 20 Uhr geht’s mit der Vorstellung: „Altern ist nichts für Feiglinge“ weiter. Am Samstag, 12. August, 20 Uhr, findet im Schlossgarten der Troll Bühne zum ersten Mal „Die lange Nacht der Comedy“ statt. Für ein erstklassiges abwechslungsreiches Event sorgen die fünf Comedians Michael Eller, Gerhard Brömser, Johannes Schröder, Frank Fischer und Don Clarke mit feinster Live-Comedy. Am Sonntag, 13. August, 19 Uhr, erweist Hans Joachim Heist mit einem großen Heinz Erhardt Abend dem Komiker seine Reverenz.

Tickets für alle Veranstaltungen können unter der Telefonnummer 06727 4900977 oder über die Homepage: www.troll-buehne.de bestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren


Einladung zum Arbeitskreis "Girls' Day - Mädchen-Zukunftstag"

Best Practice-Beispiele und neue Ideen werden vorgestellt

Bingen (red). „Das Projekt Girls‘ Day ist ein erfolgreiches Modell“, sind sich die...

>> Weiterlesen

Mit LKW von der Straße abgekommen

Waldlaubersheim (ots). Am Samstag, 19. Januar, gegen 5.25 Uhr, befuhr der Fahrer eines LKW die Autobahn A61. An der Anschlussstelle Waldlaubersheim...

>> Weiterlesen

Kinderintensivstation des Diakonie-Krankenhauses erhält 1.000 Euro

Gewichte stemmen

Bad Kreuznach (red). „Da ist ja wieder eine tolle Summe für die Kinderintensivstation zusammengekommen“, freut sich Dr. Christoph...

>> Weiterlesen

Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind

Bad Kreuznach (ots). Am heutigen Freitagmorgen, 18. Januar, um 7.20 Uhr, ereignete sich in Neu-Bamberg, in der Ellerbachstraße, ein Verkehrsunfall....

>> Weiterlesen

Trompeter Marvin Frey und Walter Born am Piano zu Gast

PuK-Matinee mit „stimmungsvollem Jazz“

Bad Kreuznach. Der Förderverein des Museums für Puppentheaterkultur lädt am Sonntag, 27. Januar, 11.15 Uhr, zu...

>> Weiterlesen