Der junge Karl Marx

Foto: Neue Visionen

Geschichtsstunde, Historiendrama, Ausstattungskino

Bingen (red). Am Mittwoch, 11. Juli, 17.15 und 20.15 Uhr zeigt das KiKuBi Programmkino anlässlich des 200. Geburtstags von Karl Marx den biografischen Film „Der junge Karl Marx“. Großes historisches Kino über die Begegnung zweier Geistesgrößen, die die Welt verändern und die alte Gesellschaft überwinden wollten.

1844, kurz vor der industriellen Revolution, lebt der erst 26-jährige Karl Marx mit seiner Frau Jenny im französischen Exil in Paris. Eines Tages wird ihm der junge Friedrich Engels vorgestellt, doch für den feinen Bourgeois und Sohn eines Fabrikbesitzers hat der andauernd bankrotte Familienvater Marx zunächst nur Verachtung übrig. Doch schon bald zeigt sich, dass die beiden mehr als nur denselben Humor gemeinsam haben. Als Kampfgefährten respektieren und inspirieren sie sich gegenseitig und zusammen mit Jenny verfassen sie Texte, die eine Revolution entfachen sollen.

Das könnte Sie auch interessieren


Lions würdigen soziales Engagement von Jugendlichen

Preisgelder an Grundschule, KJG und SGG

Waldalgesheim/Bingen (dd). Unter Lions-Präsident Otto Walter wurde der Wettbewerb „Soziales Engagement für...

>> Weiterlesen

Erfahrungen sammeln, Neues dazulernen

Polnische Studentin absolviert Praktikum in Kreisverwaltung und Schule

Region (red). Ein Praktikum im Ausland? Das ist für so manchen Menschen ein...

>> Weiterlesen

Trampolinturnerin Aileen Rösler vom MTV für Wahl zum Juniorsportler nominiert

Deutsche Sporthilfe sucht ...

Die Deutsche Sporthilfe sucht gemeinsam mit ihrem Nationalen Förderer Deutsche Post den Juniorsportler des Jahres 2018....

>> Weiterlesen

Pauline Bamberger im Finale

Entscheidung zur Deutschen Weinkönigin am kommenden Samstag

Mandel/Neustadt. Pauline Bamberger (25) aus Mandel hat es am Samstagnachmittag in eine...

>> Weiterlesen

"Die Brückenbauer von Bad Kreuznach" im Cineplex

Bandbreite alltäglicher Flüchtlingsarbeit

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen zeigt das Ausländerpfarramt am Montag, 24. September, 20 Uhr, im...

>> Weiterlesen