Die vergessene Burg

Susanne Goga liest zur Eröffnung des neuen VHS-Semesters aus ihrem neuen Buch. Foto: Myriam Topel

Susanne Goga liest / Eröffnung des neuen VHS-Semesters

Bingen (red). Susanne Goga liest am Freitag, 14. September, 19 Uhr, im Kulturzentrum erstmals aus ihrem neuen Roman „Die vergessene Burg“, der erst vor wenigen Tagen im Diana-Verlag erschienen ist. Anlass ist die Eröffnung des neuen Semesters der VHS und der KVHS.. Der Leseort könnte nicht passender sein, der der neue Roman spielt am Rhein, allerdings in einer anderen Zeit, nämlich im Jahr 1868. Ein unerwarteter Brief reißt die Engländerin Paula Cooper aus ihrem beschaulichen Leben. Ihr schwer kranker Onkel Rudy bittet eindringlich um ihren Besuch in seiner Wahlheimat Bonn. Neugierig reist Paula an den Rhein, taucht dort ein in die schillernde britische Gemeinschaft und begegnet dem Fotografen Benjamin Trevor. Doch bald spürt Paula, dass ihr Onkel etwas verheimlicht, und auch die Widersprüche um das Schicksal ihres verstorbenen Vaters mehren sich. Welcher dunklen Wahrheit über ihre Familie muss sich Paula stellen? Dieses Geheimnis wird sicher auch bei der Lesung in Bingen noch nicht verraten, aber die Autorin gibt einen ausführlichen Einblick in ihr Werk und steht auch für Fragen rund um das Buch zur Verfügung.

Und wie immer bei den VHS-Semestereröffnungen wird es an diesem Abend einen Imbiss, ein Getränk und viele Gelegenheiten zum Austausch mit Kursleitenden und den VHS-Mitarbeitenden geben. Anmeldungen Tel. 06721-12327, E-Mail: service@vhs-bingen.de.

Das könnte Sie auch interessieren


Pfarrer Gerhard Choquet verlässt Bingen

Feierlicher Gottesdienst am 1. Mai / Altersruhesitz in Tirol

Bingen (fle). Die Gottesdienste in der Karwoche und an Ostern waren mit die letzten, die...

>> Weiterlesen

Eine perfekte „Gratwanderung“ der Kirchenmusik

Jahreskonzert mit spektakulären Erstaufführungen und spannenden Solisten

Gau-Algesheim (rar). Die Redewendung „Man bewegt sich auf einem schmalen...

>> Weiterlesen

Lückenschluss Dürerstaße

Neues Teilstück in Betrieb genommen

Bad Kreuznach (red). Eine weitere Etappe in den Weingärten II ist gemeistert: „Der Lückenschluss der Dürerstraße...

>> Weiterlesen

Dr. Denis Alt wird Staatssekretär | Markus Stein rückt als MdL nach

Dr. Denis Alt wurde zum Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur ernannt

 

Kreis Bad Kreuznach. Große Freude herrscht...

>> Weiterlesen

David Helbock's Random/Control im Jazzkeller

Spannend, groovig und neu

Bad Kreuznach. Die Jazz-Initiative präsentiert am Freitag, 3. Mai, 20.30 Uhr, im Jazzkeller im Parkhotel Kurhaus Europas...

>> Weiterlesen