Django - Ein Leben für die Musik

Foto: Weltkino

Berühmtesten Gypsy Jazz Gitarristen aller Zeiten

Bingen (red). Am Dienstag, 27. und Mittwoch, 28. März, jeweils um 20.15 Uhr zeigt das KiKuBi den Film "Django - Ein Leben für die Musik". Ein Drama über den berühmtesten Gypsy Jazz Gitarristen aller Zeiten, der als Pionier des europäischen Jazz gilt.

Frankreich, 1943. Der begnadete Jazzgitarrist Django Reinhardt ist auf dem Gipfel seines Erfolges. Abend für Abend spielt er in ausverkauften Sälen und begeistert das Publikum mit seinem Gypsy-Swing, einer Musik voller Lebenslust und Witz, der sich auch die deutschen Besatzer nicht entziehen können. Während andere Sinti in ganz Europa verfolgt werden, kann sich Django aufgrund seiner Popularität in Sicherheit wiegen – bis ihn die Nationalsozialisten auf Tournee nach Deutschland schicken wollen.

Das könnte Sie auch interessieren


Stadt würdigt sportliche Erfolge

222.000 Euro stehen im Doppelhaushalt für Vereine bereit

Bingen (dd). Aus der Stadt am Rhein-Nahe-Eck kommen Sportler, die sich mit dem Titel...

>> Weiterlesen

Wanderverein wurde aufgelöst

Restguthaben von 1.250 Euro an Kinderkrebshilfe gespendet

Weiler (red). Bei der Mitgliederversammlung trafen die Mitglieder  der Rhein-Nahe-Wanderer...

>> Weiterlesen

Vier Spielerinnen für die weibliche Rheinland-Pfalz-Auswahl U14 nominiert

VfL-Hockeyspielerinnen gesichtet

Bad Kreuznach/Worms (red). Die gute Nachwuchsarbeit der Hockabteilung im VfL 1848 Bad Kreuznach zahlt sich langsam...

>> Weiterlesen

Dr. Denis Alt wird Staatssekretär | Markus Stein rückt als MdL nach

Dr. Denis Alt wurde zum Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur ernannt

 

Kreis Bad Kreuznach. Große Freude herrscht...

>> Weiterlesen

Weinfestival erneut im Kurpark

Elf Weingüter präsentieren sich

Bad Kreuznach. Am Freitag, 31. Mai, und Samstag, 1. Juni, findet das Weinfestival erneut im Kurpark statt. Die...

>> Weiterlesen