Wieder Kunst auf Burg Klopp

Oberbürgermeister Feser freut sich auf die Künstlerinnengruppe Die SIEBEN

Bingen (red). Auf eine Reise sollen die Besucher auf Burg Klopp mitgenommen werden: eine Ausstellung mit dem Namen ZEITREISE wird derzeit in den Fluren der Stadtverwaltung vorbereitet. „Die Idee, das Verwaltungsgebäude durch Künstlerarbeiten einmal in einen anderen Blickwinkel zu stellen, hat sich mittlerweile etabliert“, kann Oberbürgermeister Thomas Feser aus den bisherigen Erfahrungen heraus bilanzieren. Ausstellungen ganz unterschiedlicher Art haben seit 2012 bereits sechs Mal die Flure der Burg Klopp in eine Galerie verwandelt. Das wussten nicht nur die Gäste sondern auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung zu schätzen.

Die Binger Künstlerinnengruppe Die SIEBEN, seit dem Jahr 2000 immer wieder gemeinsam präsent, hat sich für ihr Ausstellungsthema von Gestaltung und baulichen Besonderheiten des historischen Burggebäudes inspirieren lassen. Beim Konzept der Ausstellung ist den Künstlerinnen besonders wichtig, die oft übersehenen schönen Details wie Türen, Treppen oder Deckenbemalung nicht zu verdecken sondern die Aufmerksamkeit darauf zu lenken.

Die Ausstellung ZEITREISE wird am Donnerstag, 12. Oktober, 18 Uhr im Sitzungssaal auf Burg Klopp eröffnet und ist bis zum 12. November zu sehen.

Öffnungszeiten:
Montags – freitags: 8.30 - 12.00 Uhr
Montags: 14.00 - 18.00 Uhr
Samstags, sonntags und feiertags: 15.00 - 17.00 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren


Grundschulschließung: Politik auf dem Rücken der Kinder

Gaulsheimer stellen die „Gretchenfrage“

Gaulsheim (red). Die Initiative zum Erhalt der Grundschule in Gaulsheim fordert die Vertreter aller Parteien...

>> Weiterlesen

Vorweihnachtliche Stimmung beim Weihnachtsmarkt

Waldlaubersheim. Mit dem Weihnachtsmarkt auf dem Viktoriaplatz in Waldlaubersheim endeten die offiziellen Feierlichkeiten der Weinbaugemeinde zu ihrem...

>> Weiterlesen

Im Zuge des Kornmarktumbaus wurden Originale demontiert

De Debbedee, de Gulasch, es Brobecks Marri und Co. kehren auf die Mitte des Platzes zurück

Bad Kreuznach (nl). Die Kreuznacher Originale „de...

>> Weiterlesen

Bürger besuchen auf Einladung von Julias Klöckner rheinland-pfälzisches Parlament

Interessante Diskussion über das Leben auf dem Land

Spabrücken (red). 30 interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Spabrücken und Umgebung nutzten die...

>> Weiterlesen

Gospelchor Grenzenlos

Bad Kreuznach (red). „Gospelchor Grenzenlos“- der Name ist Programm - Musik, die unter die Haut geht, die fasziniert, begeistert und mitreißt. Am...

>> Weiterlesen

„All you can row“

Drei Creuznacher Ruderer bei Wettkampf

Germersheim/BadKreuznach (red). „Der Schmerz geht- der Stolz bleibt“ lautet das Motto von „All you can row“....

>> Weiterlesen

Das Magazin "Lebenslust" erscheint vier Mal im Jahr.

Lebenslust 2/17
Lebenslust 1/17
Lebenslust 4/16
Lebenslust 3/16
Lebenslust 2/16
Lebenslust 1/16
Lebenslust 1/15