Ausbau der Ortsdurchfahrt

B 48 soll im zweiten Halbjahr ausgebaut werden

Münster Sarmsheim (red). Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms informiert, dass zurzeit gemeinsam mit der Ortsgemeinde und der Verbandsgemeindeverwaltung Rhein-Nahe die Vorbereitungen und Abstimmungen zum Ausbau der B 48 (Rheinstraße) in der Ortsdurchfahrt Münster-Sarmsheim von der Waldstraße bis zum nördlichen Ortsausgang laufen. Der rund 900 Meter lange Abschnitt soll im zweiten Halbjahr unter Vollsperrung erneuert werden. Dabei werden durch die Werke und Leitungsträger auch mehrere Leitungen ausgetauscht. Die Baukosten betragen rund 920.000 Euro. Rechtzeitig vor der Baumaßnahme wird der LBM in einer öffentlichen Bürgerversammlung über die geplanten Arbeiten informieren.

Das könnte Sie auch interessieren


Mit gelben Mützen in den Schulalltag starten

Sparkasse Rhein-Nahe verteilte  Kappen an der Grundschule Entenbach

Büdesheim (dd). Erst seit ein paar Tagen drücken 50 Erstklässler in der...

>> Weiterlesen

Leise Töne der Brust

Konzert mit Londinium in der Johanneskirche

Bingen (red). Der britische Kammerchor Londinium wird in seinem Konzert am Sonntag, 26. August, 16 Uhr,...

>> Weiterlesen

100 Tage im Amt

Dr. Helmut Martin zeigt offenes Ohr für Bürgeranliegen

Bad Kreuznach (red). Vor 100 Tagen hat Dr. Helmut Martin den Staffelstab von Julia Klöckner...

>> Weiterlesen

Zeugen gesucht - Messerstecher

Guldental - Unbekannter Angreifer stach zweimal zu

Guldental, Dammweg/Waldhilbersheimer Straße (ots) - Am Samstagmorgen, gegen 02:50 Uhr, befand sich...

>> Weiterlesen

„Pech gehabt!“ mit Bodo Bach im Haus des Gastes

Unterschied zwischen Pech und Dummheit wird ganz genau unter die Lupe genommen

Bad Kreuznach. Die Stiftung Kleinkunstbühne präsentiert am Donnerstag,...

>> Weiterlesen