Hexen übernahmen das Regiment

An Schwerdonnerstag haben in WEiler die Hexen das Regiment übernommen. Foto: Edgar Daudistel

Weiler ist für Närrinnen und Narren am Schwerdonnerstag ein Muss

Weiler (dd). „Hex, Hex, Helau, wir lassen raus die Sau“ klang es am Schwerdonnerstag auf dem Dorfplatz. Pünktlich um 11.11 Uhr hatte sich wieder viel närrisches Volk versammelt um dem Hexen-Treiben zuzuschauen. Die Sonne strahlte, aber die Temperaturen waren knackig kalt, dicke Jacken und Hosen waren angesagt. Bei Glühwein und Sekt schunkelten sich die Weiber, die an diesem Tag das Regiment übernahmen, warm. Verbandsbürgermeister Karl Thorn, die Sitzungspräsidentin des Waldalgesheimer Damenelferrates Elisabeth Schitthof und CCW-Sitzungspräsident Guido Enders wurden gefangen genommen und in den Käfig gesperrt. Die Schlüssel der umliegenden Rathäuser von Bingen, Münster-Sarmsheim und von dem runden Kreishaus in Ingelheim wurden nur gegen eine Spende und eine launige Rede wieder herausgegeben. Die Spende kommt wie jedes Jahr durch die „Hexen mit Herz“ einem guten Zweck zu Gute. Auch die Gefangenen wurden wieder freigelassen. Und, es dufte ein Novum gewesen sein, dass das Waldalgeheimer Lied in Weiler lautstark gesungen wurde. Jedenfalls hatten die Weilerer Spaß daran. 

Foto: E. Daudistel

 

Das könnte Sie auch interessieren


Mit gelben Mützen in den Schulalltag starten

Sparkasse Rhein-Nahe verteilte  Kappen an der Grundschule Entenbach

Büdesheim (dd). Erst seit ein paar Tagen drücken 50 Erstklässler in der...

>> Weiterlesen

Leise Töne der Brust

Konzert mit Londinium in der Johanneskirche

Bingen (red). Der britische Kammerchor Londinium wird in seinem Konzert am Sonntag, 26. August, 16 Uhr,...

>> Weiterlesen

100 Tage im Amt

Dr. Helmut Martin zeigt offenes Ohr für Bürgeranliegen

Bad Kreuznach (red). Vor 100 Tagen hat Dr. Helmut Martin den Staffelstab von Julia Klöckner...

>> Weiterlesen

Zeugen gesucht - Messerstecher

Guldental - Unbekannter Angreifer stach zweimal zu

Guldental, Dammweg/Waldhilbersheimer Straße (ots) - Am Samstagmorgen, gegen 02:50 Uhr, befand sich...

>> Weiterlesen

„Pech gehabt!“ mit Bodo Bach im Haus des Gastes

Unterschied zwischen Pech und Dummheit wird ganz genau unter die Lupe genommen

Bad Kreuznach. Die Stiftung Kleinkunstbühne präsentiert am Donnerstag,...

>> Weiterlesen