L 416 zwischen Horrweiler und Aspisheim wird saniert

Nach zwei Monaten zeigte die neu sanierte Landstraße erste Schäden. Nun soll sie nach über zweieinhalb Jahren saniert werden. Foto: Edgar Daudistel

Vollsperrung in den Sommerferien ab 18 Juli für mindestens 6 Wochen

Horrweiler/Aspisheim (red). Der LBM Worms informiert, dass mit Beginn der Sommerferien ab Montag, 18. Juli, die L 416 zwischen Aspisheim und Horrweiler wegen Sanierung der in 2014 erstellten Fahrbahn für den Verkehr voll gesperrt werden muss. Die Arbeiten sollen noch in den Sommerferien abgeschlossen werden. An mehreren Stellen haben sich stärkere Hebungen in der neuen Fahrbahn eingestellt. Grund für die Hebungen ist das Quellen von Wasser und Kalk in tieferen Schichten. Dieser kritische Bereich des Untergrundes muss ausgetauscht werden.

Die Kostenübernahme für die Sanierung wird zwischen den Beteiligten noch verhandelt.

Das könnte Sie auch interessieren


Bezahlbarer Wohnraum ist ein Problem

Vorschriften machen das Bauen teuer / Ansprüche runter schrauben

Bingen (dd). Das Thema „Bezahlbarer Wohnraum“ beschäftigt die Menschen auch in...

>> Weiterlesen

Der kleine Lord und Nussknacker & Mausekönig

Theaterverein „Vorhang Auf“ probt für Adventsaufführung

Bingen (red). Für den Theaterverein „Vorhang Auf“ geht die Probenarbeit nun wieder in die...

>> Weiterlesen

Fußgängerbereich der Ochsenbrücke wieder frei

Riffelbleche machen Querung angenehmer

Früher als angekündet, konnte heute gegen 13.30 Uhr wieder der westliche Fußgängerbereich der Ochsenbrücke...

>> Weiterlesen

Theaterstück in Norheim: Love and peace im Landratsamt

Norheim. Zum ersten Mal seit der Gründung des Norheimer Kultur- und Theatervereins „Lampenfieber“ vor 10 Jahren, spielt das Ensemble an drei Tagen,...

>> Weiterlesen

Limp-Bizkit-Tribute-Band im Jake & Son

„Pimp Blitzkid“ vereint Mainstream-Publikum und beinharte Rock-Fans

Bad Kreuznach. Von AC/DC über Metallica bis zu ZZ Top ... zu fast jeder Kultband...

>> Weiterlesen