Binger Messe
vom 29. April bis 1. Mai

Mehr Lärmschutz im Mittelrheintal

Aufbau einer Lärmschutzwand. Foto: DB AG/Frank Kniestedt

Machbarkeitsuntersuchung wegen Absenkung der Grenzwerte überarbeitet

Bingen (red). Sieben Gemeinden im Mittelrheintal erhalten in den nächsten Jahren zusätzlichen Lärmschutz. Die bisherigen Investitionen von rund 73 Millionen Euro werden sich erhöhen. Die Überarbeitung der Untersuchung war erforderlich, da der Grenzwert im Januar 2016 von 60 auf 57 Dezibel gesenkt wurde. Orte wie Bad Salzig, Oberwesel und Rhens bekommen neu ebenfalls Lärmschutz. Der bisherige Zeitplan der bereits bekannten Maßnahmen wurde angepasst. „Wir freuen uns, dass wir noch mehr Menschen im Mittelrheintal vom Lärm entlasten können. Jetzt geht es darum, die Projekte umzusetzen. Wir werden nun die notwendigen öffentlichen Verfahren zum Bau der Lärmschutzwände vorantreiben. Nur so schaffen wir weitere Akzeptanz für die Maßnahmen und am Ende für den umweltfreundlichen Schienengüterverkehr“, so Andreas Gehlhaar, Leiter Umwelt und Lärmschutzbeauftragter der Deutschen Bahn.

Rund 70 Lärmschutzmaßnahmen, wie spezielle Dämpfer- bzw. Abschirmungssysteme an den Schienen, Lärmschutzwände und Geländerausfachungen, werden den Schienenverkehrslärm im Weltkulturerbebereich des oberen Mittelrheintals zwischen Koblenz/Lahnstein und Bingen/Rüdesheim weiter reduzieren. Zunächst werden Projekte umgesetzt, die keine mehrjährigen Genehmigungsverfahren erfordern, wie beispielsweise der Einbau von Dämpfersystemen, die direkt an den Schienen angebracht werden.

Das könnte Sie auch interessieren


Ehrenbürgerwürde an Richard Cox aus Hitchin verliehen

Städtepartnerschaften mit Hitchin und Prizren gefeiert

Bingen (dd). Normalerweise ist eine Sporthalle kein Ort um lange zu verweilen. Doch an diesem...

>> Weiterlesen

AC/DC Tributeband spielt in Gaulsheim“

Authentischen Show zu Ehren der australischen Rocklegende setzt Maßstäbe

Gaulsheim (red). WE SALUTE YOU ist eine international besetzte AC/DC...

>> Weiterlesen

Bad Kreuznacher Urgestein empfängt Reisende mit Mundart-Spruch in Bahnhofshalle

„Fast vergessener“ Service täglich besetzt

Bad Kreuznach (nl). Die Stadt Bad Kreuznach plant in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn (DB), die...

>> Weiterlesen

Bretzenheim: Dieb festgenommen

Bad Kreuznach, Bretzenheim, Langenlonsheim, Laubenheim (ots) - Am 19.04.2018 wurde der Polizei Bad Kreuznach gegen 18.30h gemeldet, dass in...

>> Weiterlesen

11. Kinoveranstaltung zum Thema Demenz am 25. April im Cineplex

„Leuchten der Erinnerung“

Bad Kreuznach. Am Mittwoch, 25. April, veranstalten die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz in Kooperation mit dem...

>> Weiterlesen