Partnerschaft Gau-Algesheim / Kigina (Ruanda) lebt

Die Jugend-Fußballmannschaft in Ruanda erhielt aus den Einnahmen von Kaffee Kaputt einen Trikotsatz. Foto: privat

Zahlreiche Aktionen und Projekte erfolgreich umgesetzt

Gau-Algesheim (red). Die Partnerschaft von Gau-Algesheim mit Kigina (Ruanda) war auch im Jahr 2018 mit Aktionen und Projekten aktiv. Besonders erwähnenswert sind der Kuchenverkauf der Schloss-Ardeck-Grundschule und die Teilnahme der Christian-Erbach Realschule plus an der Aktion „Dein Tag für Afrika“. Beide Aktionen haben neben der Spende des SPD-Ortsvereins Gau-Algesheim / Ockenheim und der Sozialdemokratischen Bildungsinitiative (SBi) einen erheblichen finanziellen Beitrag zum Spendenkonto Kigina geleistet.

Mit der Informationsveranstaltung „Häusliche Gewalt in Ruanda“ wurde ein drängendes Problem angesprochen. Dazu hatte die AG Kigina bereits im Jahr 2017 auf besonderen Wunsch einer Frauengruppe in Kigina einen Workshop finanziert, der den Frauen die Gelegenheit gab, ihre Situation vorzutragen, sich auszutauschen und gemeinsam Lösungsansätze zu diskutieren.

Neben einem erfreulichen Verkaufserfolg zugunsten der Kigina-Projekte haben die beiden attraktiven Verkaufsausstellungen von Imigongo-Bildern in der Verbandsgemeindeverwaltung und in der Katholischen öffentlichen Bücherei eine hohe öffentliche Aufmerksamkeit gefunden. Die Bilder weden heute von der Frauenkooperative Kakira in der Nähe von Kigina hergestellt.

Mit dem Schulgeld wurde der Tochter, der durch einen tragischen Verkehrsunfall verstorbenen Direktorin der Groupe Scolaire Kigina, den qualifizierten Abschluss ihrer Schulausbildung ermöglicht. Der aus Ruanda stammende und in Gau-Algesheim wohnende Japhet Dufitumukiza erhielt die Möglichkeit zur Teilnahme in einem Team von Beratern zum Besuch von Schulen und Unternehmen in Ruanda. Ziel war es, die dortige Berufsausbildung nachhaltig zu verbessern. Bei diesem Besuch hatte er die Gelegenheit, einer ruandischen Jugend-Fußballmannschaft einen Trikotsatz zu übergeben, der vom Kaffee Kaputt gespendet wurde.

Das könnte Sie auch interessieren


Premiere in der Stadt ist gelungen

„BIN singen“ mit rund 400 Sängern / Weitere Aktivitäten geplant

Bingen (dd). Es war ein Versuch. Und der ist geglückt. Es war das offene Singen des...

>> Weiterlesen

Buntes Rahmenprogramm bei Bingen swingt

Neben dem Jazz ist auch der Wein zu entdecken

Bingen (red). In wenigen Wochen geben sich beim alljährlichen Internationalen Jazzfestival BINGEN...

>> Weiterlesen

Parkhaus der kreuznacher diakonie erhält Aufzug

Barrierefrei erreichbar

Bad Kreuznach (red). Nach Fertigstellung des Parkplatzes an der Ringstraße gegenüber dem Diakonie-Krankenhaus soll nun das...

>> Weiterlesen

Hühner, Hunde und Co. - Tiertag im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum

Bad Sobernheim. Viele Infos und Mitmachaktionen zu Nutz- und Haustieren wie Hühnern, Hunden und Co. gibt es für Groß und Klein beim diesjährigen...

>> Weiterlesen

Vortrag über ein emotionales Projekt in Tansania

Begegnungsstätte für Ndingine

Bad Kreuznach. Die kleine Fischergemeinde im Njassaland in Tansania hat einen Traum: Sie träumt davon, einen Ort zu...

>> Weiterlesen