Städtepartnerschaften mit Santenay und Overijse gefestigt

Gruppenfoto mit den Gästen aus Santenay und Overijse. Foto: privat

Drei festliche Tage mit Gästen verlebt

Bacharach (red). Man hätte es sich nicht schöner wünschen können, der jährliche Partnerschaftsbesuch zwischen Santenay (Frankreich) und Overijse (Belgien), war wieder ein voller Erfolg. Insgesamt 43 Franzosen und 6 Belgier hatten die lange Reise nach Bacharach angetreten. Auftakt war der herzliche Empfang im Rathaussaal durch den Stadtbürgermeister Karl-Heinz Schleis, dem Vorstand des internationalen Partnerschaftsvereins und den Gastgebern zu drei festlichen Tagen.

Bei herrlichem Sonnenschein ging es am Samstag nach Koblenz und mit der Seilbahn über den Rhein auf die Festung Ehrenbreitstein. Die Geschichte der Ehrenbreitstein wurde den deutschen und ausländischen Gästen durch eine Führung nähergebracht. Abends luden die Stadt Bacharach und der Partnerschaftsverein die Gäste zum festlichen Programm in die Mittelrheinhalle. Die Gastfamilien und Freunde kamen hinzu. Neben dem  Festbankett wurde der Abend musikalisch begleitet durch Lucie Fischer und Leon Conrad.

Am Sonntagmorgen besuchte eine Delegation der Gäste und die Gastgeber das Grab Rolf Heidrichs, des langjährigen Vorsitzenden des Partnerschaftsvereins. Im Anschluss lud der Petanque Club die Gäste zu einem kleinen Bouleturnier ein. Andere nutzten die Zeit zu einem Spaziergang am Rhein und einer Stadtbesichtigung.

Henry Tudela, der Bürgermeister Santenays, lud auch die Gäste aus Overijse zur Jubiläumsveranstaltung 2019 nach Santenay ein. Durch die Treffen in Bacharach haben sich auch zwischen diesen beiden Städten Freundschaftsbande entwickelt. Die Partnerschaftstreffen zwischen Santenay, Overijse und Bacharach sind ein fester Bestandteil der Stadtfreundschaft geworden.

Das könnte Sie auch interessieren


Einladung zum Arbeitskreis "Girls' Day - Mädchen-Zukunftstag"

Best Practice-Beispiele und neue Ideen werden vorgestellt

Bingen (red). „Das Projekt Girls‘ Day ist ein erfolgreiches Modell“, sind sich die...

>> Weiterlesen

Gedenken an Befreiung von Auschwitz

Kunstinstallation und Theater / Vernissage 27. Januar

Bingen (red). Zu einer ganz besonderen Veranstaltung laden als Kooperationspartner der...

>> Weiterlesen

Kinderintensivstation des Diakonie-Krankenhauses erhält 1.000 Euro

Gewichte stemmen

Bad Kreuznach (red). „Da ist ja wieder eine tolle Summe für die Kinderintensivstation zusammengekommen“, freut sich Dr. Christoph...

>> Weiterlesen

Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind

Bad Kreuznach (ots). Am heutigen Freitagmorgen, 18. Januar, um 7.20 Uhr, ereignete sich in Neu-Bamberg, in der Ellerbachstraße, ein Verkehrsunfall....

>> Weiterlesen

Trompeter Marvin Frey und Walter Born am Piano zu Gast

PuK-Matinee mit „stimmungsvollem Jazz“

Bad Kreuznach. Der Förderverein des Museums für Puppentheaterkultur lädt am Sonntag, 27. Januar, 11.15 Uhr, zu...

>> Weiterlesen