Sturz vom Balkon

Ingelheim (ots). In der Neujahrsnacht, gegen 3.17 Uhr, wurde deri Ingelheimer Polzei mitgeteilt, dass eine Person vom Balkon gestürzt sei. Beim Eintreffen der Beamten in Nieder-Ingelheim wurde der Betroffene bereits in einem Rettungswagen versorgt und anschließend zum Krankenhaus verbracht. Nach ersten Feststellungen vor Ort war der 36-Jährige, vermutlich infolge Alkoholeinflusses und ohne Fremdeinwirkung, vom Balkon im 1. OG herabgefallen. Anschließend soll er sich im Garten auf eine Bank gelegt und geschlafen haben; dort wurde er von einer Angehörigen geweckt. Über mögliche Verletzungsfolgen wurde vor Ort nichts bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren


Einladung zum Arbeitskreis "Girls' Day - Mädchen-Zukunftstag"

Best Practice-Beispiele und neue Ideen werden vorgestellt

Bingen (red). „Das Projekt Girls‘ Day ist ein erfolgreiches Modell“, sind sich die...

>> Weiterlesen

Gedenken an Befreiung von Auschwitz

Kunstinstallation und Theater / Vernissage 27. Januar

Bingen (red). Zu einer ganz besonderen Veranstaltung laden als Kooperationspartner der...

>> Weiterlesen

Kinderintensivstation des Diakonie-Krankenhauses erhält 1.000 Euro

Gewichte stemmen

Bad Kreuznach (red). „Da ist ja wieder eine tolle Summe für die Kinderintensivstation zusammengekommen“, freut sich Dr. Christoph...

>> Weiterlesen

Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind

Bad Kreuznach (ots). Am heutigen Freitagmorgen, 18. Januar, um 7.20 Uhr, ereignete sich in Neu-Bamberg, in der Ellerbachstraße, ein Verkehrsunfall....

>> Weiterlesen

Trompeter Marvin Frey und Walter Born am Piano zu Gast

PuK-Matinee mit „stimmungsvollem Jazz“

Bad Kreuznach. Der Förderverein des Museums für Puppentheaterkultur lädt am Sonntag, 27. Januar, 11.15 Uhr, zu...

>> Weiterlesen