Tödlicher Verkehrsunfall nach riskantem Überholmanöver

Foto: Polizei

Daxweiler (ots) - Am Donnerstagabend, gegen 18.10 Uhr, kam es auf der L214 im Bereich der Gemarkung Daxweiler zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus der VG Stromberg befuhr die L214 von Rheinböllen in Richtung Stromberg. Nach derzeitigem Kenntnisstand überholte der 20-Jährige im Bereich des Quarzitwerks in einer lang gezogenen Rechtskurve und bei unklarer Verkehrslage einen vor ihm fahrenden Pkw. Als sich plötzlich ein Pkw im Gegenverkehr näherte, gelang es dem 20-Jährigen gerade noch so vor dem Überholten wieder einzuscheren. Allerdings kam es zwischen dem 20-Jährigen und dem Gegenverkehr zu einer Berührung der Außenspiegel. Anschließend verlor der 20-Jährige wohlmöglich aufgrund einer zu heftigen Lenkbewegung die Kontrolle über seinen Pkw. Der Pkw kam ins Schleudern und prallte auf der gegenüberliegenden Straßenseite in die Böschung. Durch den Aufprall überschlug sich der Pkw mehrmals, wobei der vermutlich nicht angeschnallte 20-Jährige aus diesem herausgeschleudert wurde. Der 20-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Der Pkw des 20-Jährigen wurde total beschädigt. Die L214 ist momentan noch zwischen der Abfahrt Seibersbach und der Rheinböllerhütte voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren


Hildegardpunkt mit mittelalterlicher Musik eröffnet

Werbung für das „Festival Musica Antiqua“ im Herbst

Bingen (dd). Der Hildegardpunkt ist eine Erfolgsgeschichte. Kontinuierlich steigen seit der...

>> Weiterlesen

Binger Meisterkonzerte

Geschwister-Duo Troussov gastieren in Villa Sachsen

Bingen (red).Am Samstag, 23. März gastieren die Geschwister Kirill Troussov (Violine) und...

>> Weiterlesen

Postauto machte sich selbstständig

Von Ringstraße über B48 gerollt - Metallgeländer stoppte Fahrzeug, bevor es auf den Radweg stürzte

BME. Am Freitag, 22. März, kam es gegen 11.40 Uhr,...

>> Weiterlesen

Dr. Denis Alt wird Staatssekretär | Markus Stein rückt als MdL nach

Dr. Denis Alt wurde zum Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur ernannt

 

Kreis Bad Kreuznach. Große Freude herrscht...

>> Weiterlesen

In der Naturstation: Tipps und Hinweise zum Naturgarten

Oase für viele Tiere

BME. In dem Vortrag „Mein Naturgarten, ein Paradies für Mensch und Tier“ zeigt Anja Münch vom Verein Naturgarten e.V....

>> Weiterlesen