Ausbildungsmesse für Schüler und Betriebe

Tage für Schulen und Eltern / Vorträge und Stände in der Wißberghalle

Sprendlingen (dd). Zum zweiten Mal veranstaltet die Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen eine Ausbildungsmesse. „Wir wollen junge Menschen, die einen Ausbildungsplatz suchen, und Betriebe an diesen Tagen zusammenbringen“, sagt Bürgermeister Manfred Scherer. Nach der guten Resonanz im vergangen Jahr ist die Messe in diesem Jahr an zwei Tagen. Am Freitag, 27. Oktober, sind die Schulen angesprochen. Siebzehn Schulen aus dem Raum Bingen – Ingelheim bis nach Bad Kreuznach haben bereits zugesagt. Angesprochen sind die Jahrgangsstufen 10 bis 13. Der Samstag, 28. Oktober ist als Familientag angelegt. „Da kommen die Eltern mit ihren Kindern, können hier frühstücken und auch zu Mittag essen“, weiß Diana Piègsa-Siefert, die die Ausbildungsmesse organsiert.

Erfreut ist der Bürgermeister, dass sich in diesem Jahr mehr Firmen an der Messe beteiligen. Waren es im vergangen Jahr nur zwölf Betriebe, so haben sich in diesem Jahr 27 Aussteller angemeldet. Die komplette Wißberghalle samt Empore wird von den Ausstellern aus Handel, Handwerk, Baugewerbe, Verwaltung und Dienstleitungen genutzt. Zugesagt haben die IHK Rheinhessen, die Bundeswehr, die BBS Bingen, die Polizeiinspektion, Faber Bau und die Weinkellerei Reh-Kendermann um nur einige zu nennen. Aus der Verbandsgemeinde sind der Turn- und Sportgemeinde Sprendlingen, das Azurit, die Spedition Schmelzer, die Deutsche Asphalt, Strabag AG, die Tierarztpraxis Wagner und der Sanitär- und Heizungsbetrieb Pfannkuchen vertreten.

Aber auch die Verbandsgemeindewerke und die Verbandsgemeindeverwaltung bauen ihre Stände auf. Enttäuscht zeigte sich Manfred Scherer, dass in diesem Jahr kein junger Mensch in der Verwaltung ausgebildet wird. „Gerade bei der Verwaltung gibt es viele Ausbildungsmöglichkeiten. Vom Verwaltungsfachmann über technische Berufe bis zur IT.“ Rund 5.000 Euro lässt sich die Verbandsgemeinde die Ausbildungsmesse kosten. Geld, das in die Zukunft der jungen Menschen investiert wird.

Ausbildungsmesse:
Tag der Schulen: Freitag, 27. Oktober, 8.30 – 14 Uhr.
Tag der Eltern: Samstag, 28. Oktober, 10 – 14 Uhr.
Wißberghalle, Stettiner Str. 1, Sprendlingen

comments powered by Disqus

Das könnte Sie auch interessieren


Kinderklinik erhält Spende von Grundschule

Schüler erlaufen mehr als 4.100 Euro

Gensingen / Bad Kreuznach (red). Strahlende Kinderaugen sah Dr. Christoph von Buch, Chefarzt der Abteilung...

>> Weiterlesen

Wieder Kunst auf Burg Klopp

Oberbürgermeister Feser freut sich auf die Künstlerinnengruppe Die SIEBEN

Bingen (red). Auf eine Reise sollen die Besucher auf Burg Klopp...

>> Weiterlesen

Hetzel weiter an der Spitze

Hockeyabteilung wählt neuen Vorstand

Bad Kreuznach (red). Rund 50 interessierte VfL Freunde waren der Einladung zur Mitgliederbversammlung gefolgt...

>> Weiterlesen

Wir wollen nicht vergessen

Jugendliche in Auschwitz und Birkenau unterwegs

Region (red). In der ersten Herbstferienwoche machte sich eine Gruppe Jugendlicher auf den weiten Weg...

>> Weiterlesen

Gospelchor Grenzenlos

Bad Kreuznach (red). „Gospelchor Grenzenlos“- der Name ist Programm - Musik, die unter die Haut geht, die fasziniert, begeistert und mitreißt. Am...

>> Weiterlesen

„All you can row“

Drei Creuznacher Ruderer bei Wettkampf

Germersheim/BadKreuznach (red). „Der Schmerz geht- der Stolz bleibt“ lautet das Motto von „All you can row“....

>> Weiterlesen

- Anzeige -

Das Magazin "Lebenslust" erscheint vier Mal im Jahr.

Lebenslust 2/17
Lebenslust 1/17
Lebenslust 4/16
Lebenslust 3/16
Lebenslust 2/16
Lebenslust 1/16
Lebenslust 1/15