Ausbildungsmesse für Schüler und Betriebe

Tage für Schulen und Eltern / Vorträge und Stände in der Wißberghalle

Sprendlingen (dd). Zum zweiten Mal veranstaltet die Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen eine Ausbildungsmesse. „Wir wollen junge Menschen, die einen Ausbildungsplatz suchen, und Betriebe an diesen Tagen zusammenbringen“, sagt Bürgermeister Manfred Scherer. Nach der guten Resonanz im vergangen Jahr ist die Messe in diesem Jahr an zwei Tagen. Am Freitag, 27. Oktober, sind die Schulen angesprochen. Siebzehn Schulen aus dem Raum Bingen – Ingelheim bis nach Bad Kreuznach haben bereits zugesagt. Angesprochen sind die Jahrgangsstufen 10 bis 13. Der Samstag, 28. Oktober ist als Familientag angelegt. „Da kommen die Eltern mit ihren Kindern, können hier frühstücken und auch zu Mittag essen“, weiß Diana Piègsa-Siefert, die die Ausbildungsmesse organsiert.

Erfreut ist der Bürgermeister, dass sich in diesem Jahr mehr Firmen an der Messe beteiligen. Waren es im vergangen Jahr nur zwölf Betriebe, so haben sich in diesem Jahr 27 Aussteller angemeldet. Die komplette Wißberghalle samt Empore wird von den Ausstellern aus Handel, Handwerk, Baugewerbe, Verwaltung und Dienstleitungen genutzt. Zugesagt haben die IHK Rheinhessen, die Bundeswehr, die BBS Bingen, die Polizeiinspektion, Faber Bau und die Weinkellerei Reh-Kendermann um nur einige zu nennen. Aus der Verbandsgemeinde sind der Turn- und Sportgemeinde Sprendlingen, das Azurit, die Spedition Schmelzer, die Deutsche Asphalt, Strabag AG, die Tierarztpraxis Wagner und der Sanitär- und Heizungsbetrieb Pfannkuchen vertreten.

Aber auch die Verbandsgemeindewerke und die Verbandsgemeindeverwaltung bauen ihre Stände auf. Enttäuscht zeigte sich Manfred Scherer, dass in diesem Jahr kein junger Mensch in der Verwaltung ausgebildet wird. „Gerade bei der Verwaltung gibt es viele Ausbildungsmöglichkeiten. Vom Verwaltungsfachmann über technische Berufe bis zur IT.“ Rund 5.000 Euro lässt sich die Verbandsgemeinde die Ausbildungsmesse kosten. Geld, das in die Zukunft der jungen Menschen investiert wird.

Ausbildungsmesse:
Tag der Schulen: Freitag, 27. Oktober, 8.30 – 14 Uhr.
Tag der Eltern: Samstag, 28. Oktober, 10 – 14 Uhr.
Wißberghalle, Stettiner Str. 1, Sprendlingen

comments powered by Disqus

Das könnte Sie auch interessieren


Rheinhessen hat einen neuen Weinadel gewählt

Lea Kopp ist neue Rheinhessische Weinkönigin

Region (red). Beim Festival der Weinmajestäten in Worms wurde Lea Kopp  aus Nierstein zur neuen...

>> Weiterlesen

Live-Jazz mit „Three Wise Men“

Lions unterstützen Trommelprojekt bei der Kinder- und Jugendhilfe

Bingen / Bad Kreuznach (red). Die Lions Clubs Bad Kreuznach und Rhein-Nahe holen...

>> Weiterlesen

PKW landet in Vorgarten

Heranwachsender Fahrer verwechselt Brems- mit Gaspedal

Planig (ots). Am Dienstag, gegen 17.35 Uhr, befährt ein 20-Jähriger mit seinem Kleinwagen die...

>> Weiterlesen

Super Chancen im Handwerk

150 junge Menschen haben sich als Fachkräfte im Handwerk qualifiziert ­ –  Freisprechung im Haus des Gastes

Region (red). „Im Handwerk zählt nicht wo...

>> Weiterlesen

Konzert: Very British

Royaler Glanz im Kursaal /Last Night of the Proms

Bad Kreuznach (red). Für Musikliebhaber weltweit gehört „Last Night of the Proms“, das...

>> Weiterlesen

„All you can row“

Drei Creuznacher Ruderer bei Wettkampf

Germersheim/BadKreuznach (red). „Der Schmerz geht- der Stolz bleibt“ lautet das Motto von „All you can row“....

>> Weiterlesen

- Anzeige -

Das Magazin "Lebenslust" erscheint vier Mal im Jahr.

Lebenslust 2/17
Lebenslust 1/17
Lebenslust 4/16
Lebenslust 3/16
Lebenslust 2/16
Lebenslust 1/16
Lebenslust 1/15