Ausbildungsmesse für Schüler und Betriebe

Tage für Schulen und Eltern / Vorträge und Stände in der Wißberghalle

Sprendlingen (dd). Zum zweiten Mal veranstaltet die Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen eine Ausbildungsmesse. „Wir wollen junge Menschen, die einen Ausbildungsplatz suchen, und Betriebe an diesen Tagen zusammenbringen“, sagt Bürgermeister Manfred Scherer. Nach der guten Resonanz im vergangen Jahr ist die Messe in diesem Jahr an zwei Tagen. Am Freitag, 27. Oktober, sind die Schulen angesprochen. Siebzehn Schulen aus dem Raum Bingen – Ingelheim bis nach Bad Kreuznach haben bereits zugesagt. Angesprochen sind die Jahrgangsstufen 10 bis 13. Der Samstag, 28. Oktober ist als Familientag angelegt. „Da kommen die Eltern mit ihren Kindern, können hier frühstücken und auch zu Mittag essen“, weiß Diana Piègsa-Siefert, die die Ausbildungsmesse organsiert.

Erfreut ist der Bürgermeister, dass sich in diesem Jahr mehr Firmen an der Messe beteiligen. Waren es im vergangen Jahr nur zwölf Betriebe, so haben sich in diesem Jahr 27 Aussteller angemeldet. Die komplette Wißberghalle samt Empore wird von den Ausstellern aus Handel, Handwerk, Baugewerbe, Verwaltung und Dienstleitungen genutzt. Zugesagt haben die IHK Rheinhessen, die Bundeswehr, die BBS Bingen, die Polizeiinspektion, Faber Bau und die Weinkellerei Reh-Kendermann um nur einige zu nennen. Aus der Verbandsgemeinde sind der Turn- und Sportgemeinde Sprendlingen, das Azurit, die Spedition Schmelzer, die Deutsche Asphalt, Strabag AG, die Tierarztpraxis Wagner und der Sanitär- und Heizungsbetrieb Pfannkuchen vertreten.

Aber auch die Verbandsgemeindewerke und die Verbandsgemeindeverwaltung bauen ihre Stände auf. Enttäuscht zeigte sich Manfred Scherer, dass in diesem Jahr kein junger Mensch in der Verwaltung ausgebildet wird. „Gerade bei der Verwaltung gibt es viele Ausbildungsmöglichkeiten. Vom Verwaltungsfachmann über technische Berufe bis zur IT.“ Rund 5.000 Euro lässt sich die Verbandsgemeinde die Ausbildungsmesse kosten. Geld, das in die Zukunft der jungen Menschen investiert wird.

Ausbildungsmesse:
Tag der Schulen: Freitag, 27. Oktober, 8.30 – 14 Uhr.
Tag der Eltern: Samstag, 28. Oktober, 10 – 14 Uhr.
Wißberghalle, Stettiner Str. 1, Sprendlingen

Das könnte Sie auch interessieren


Rhein-Nahe will Aufbruchstimmung mitnehmen

Konsensveranstaltung am 28. Mai in Trechtingshausen

VG Rhein-Nahe (dd). Für Bürgermeister Karl Thorn ist es ein Herzensanliegen, die Region weiter zu...

>> Weiterlesen

1.000 Kilometer mit dem Cello am Rhein entlang

Konzert mit Ida Riegels in der Hildegardkirche

Bingerbrück (red). Die Cellistin und Komponistin Ida Riegels wird am Samstag, 26. Mai, 19.30 Uhr, in...

>> Weiterlesen

Crucenia Express Fahrt mit Weinprobe und Winzervesper

 

Am Freitag, 25. Mai 2018, 18.00 startet der „Blaue Klaus“ am Kurpark in Bad Kreuznach wieder in Richtung Stadtteil Bad Münster am Stein-Ebernburg.

...

>> Weiterlesen

Beim Fahren kollabiert

71-jähriger kollidiert aufgrund körperlichem Leiden mit Kleidercontainer und verstirbt noch an der Unfallstelle.

10.05.2018 – 18:20

Windesheim,Bahnh...

>> Weiterlesen

Fotoausstellung der Berufsbildende Schulen der Stiftung kreuznacher diakonie

Inszenierte Fotografie: „Ich sehe Dich – Du siehst mich“

Bad Kreuznach. 48 angehende Erzieherinnen und Erzieher haben sich individuell und ohne...

>> Weiterlesen

- Anzeige -