Endspurt zum Caritasball

Die Moderatoren Hartmut Merkelbach und Nicole Kierdorf freuen sich auf die Benefizgala für „ein Haus der Hoffnung“. Foto: Caritas

Tanzend helfen im November

Bingen (red). In einem Monat ist es schon wieder soweit und die Caritas lädt ein zum  beliebten Benefizball in Bingen und zum ausgiebigen Tanzen für die gute Sache. Mit großer Spannung werden die beiden Tanzprofis „Ekaterina & Joe“ erwartet, die heiße Sambarhythmen zum Besten geben und zum Wiener Walzer auffordern. Nicole Kierdorf wird erstmalig die Moderation von Hartmut Merkelbach unterstützen und mit gesanglichen Beiträgen die musikalischen Darbietungen des glanzvollen Abends abrunden; ganz zu schweigen von der klanggewaltigen und professionellen Live-Band, erstmalig an Bord die Rhein-Nahe-Big Band.

Herzliche Einladung an die ganze Region, sich einen schönen gut gelaunten bunten Abend im festlichen Ambiente mit Gleichgesinnten zu gönnen und gleichzeitig Gutes zu tun. Der Erlös aus dem Kartenverkauf und der Tombola ist für „Ein Haus der Hoffnung“. Es geht um das Caritashaus in der Rochusstraße, das viele verschiedene Hilfsangebote unter einem Dach leistet: Schuldner- und Suchtberatung, Familien- und Seniorenberatung, Brotkorb, Internet-Café und Allgemeine Lebensberatung in Krisensituationen sowie Hilfen für Schwangerschaft in Not, Alltagshelfer und Sprachlernwerkstatt. Weitere Informationen und Restkarten sind unter: www.caritas-benefizball.de, erhältlich.

Karten: 25 € bzw. 20 €. Tisch-Kapitäne gesucht: Jeder, der einen 10er Tisch organisiert, erhält eine Freikarte. Online Reservierung und Vorverkaufsstellen: www.caritas-benefizball.de, Tourist-Info und Buchhandlung Schweikhard, Bingen

Das könnte Sie auch interessieren


Mittelrheinfähre muss Betrieb einstellen

Niedrigwasser macht Schifffahrt zu schaffen

Niederheimbach (dd). Der Rheinpegel fällt weiter. Das macht auch den Fähren am Mittelrhein zu schaffen....

>> Weiterlesen

Eine Annäherung an Hildegard von Bingen

Theater, Gesangsworkshop und Konzert im Jahresprogramm

Bingen (red). Hildegard von Bingen fasziniert seit jeher die Menschen. Heute ist sie...

>> Weiterlesen

Christoph Nath ist neuer Geschäftsführer der Kreuznacher Stadtwerke

Nachfolge von Dietmar Canis

Bad Kreuznach (red). Seit 1. Oktober ist Christoph Nath Geschäftsführer der Kreuznacher Stadtwerke. Er tritt damit die...

>> Weiterlesen

Chap, der Umzugsverlierer

Chap ist ein Chinchilla, 9 Jahre alt und wurde wegen Umzug (:|) im Tierheim abgegeben. Die Tierschützer suchen nun für ihn ein artgerechtes Zuhause...

>> Weiterlesen

Rumpelstilzchen in der Stadtbibliothek

Ideenreich und turbulent

Bad Kreuznach. Das prämierte L’UNA Theater bringt am Freitag, 19. Oktober, um 16 Uhr in der Stadtbibliothek, Kreuzstraße 69,...

>> Weiterlesen

- Anzeige -