Grillplätze im Stadtgebiet gesperrt

Foto: E. Daudistel

Erhöhte Brandgefahr / aus Sicherheitsgründen Benutzung untersagt

Bingen (red). Durch die anhaltende Hitze und des ausbleibenden Regens entstandene Dürre sind derzeit die zweithöchste Waldbrandstufe und die höchste Flächen-brandwarnungsstufe ausgerufen. Das Betreiben der Grillplätze der Stadt ist deshalb nicht mehr zu verantworten. Die Ordnungsbehörde hat den Betrieb der Grillplätze aus Sicherheitsgründen bis auf Weiteres untersagt.

Bereits bestehende Mietverträge können für einen späteren Termin aufrechterhalten oder in Abstimmung mit dem städtischen Gartenamt aufgrund der besonderen Situation aufgelöst werden. In diesem Fall wird die Gebühr zurückerstattet. Personen, die bereits einen Mietvertrag besitzen, setzen sich bitte mit dem Gartenamt Tel. 06721-41316 in Verbindung.

Die Stadtverwaltung wird in der Presse informieren, sobald die Grillplätze wieder angemietet werden können.

Das könnte Sie auch interessieren


Linienbusse im Stundentakt

Ausschuss stimmt Gesamtkonzept zu / Fast alle Gemeinde werden angefahren

Region (dd). Was seit vielen Jahren gefordert wurde, soll nun Wirklichkeit...

>> Weiterlesen

Binger Meisterkonzerte

Geschwister-Duo Troussov gastieren in Villa Sachsen

Bingen (red).Am Samstag, 23. März gastieren die Geschwister Kirill Troussov (Violine) und...

>> Weiterlesen

Dr. André Borsche neuer Vorsitzender von Interplast-Deutschland

Mit großer Mehrheit gewählt

Bad Kreuznach (red). Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde der Bad Kreuznacher Sektionsleiter, André Borsche, am...

>> Weiterlesen

Dr. Denis Alt wird Staatssekretär | Markus Stein rückt als MdL nach

Dr. Denis Alt wurde zum Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur ernannt

 

Kreis Bad Kreuznach. Große Freude herrscht...

>> Weiterlesen

Chor TonART gibt geistlich-weltliches Konzert in der Matthäuskirche

„Laetare – Freue dich“

Bad Kreuznach. „Laetare – Freue dich. Eine Stunde mit Gott und der Welt“ – unter diesem Motto gestaltet der Chor TonART aus...

>> Weiterlesen

- Anzeige -