Großes Aufräumen beim TuS

Foto: privat

Wieder Platz im Gebäude

Büdesheim (red). Wer kennt das nicht: In Haus und Wohnung sammeln sich Jahr für Jahr Dinge an, die eigentlich gar nicht wirklich gebraucht werden. Sie nehmen uns nicht nur Platz, sie rauben auch wichtige Energien. Auch in den Gebäuden des TuS in der Ludwig-Jahn-Straße hat sich im Laufe der Jahre einiges angesammelt. Über 20 Freiwillige haben dieser Situation nun ein Ende gesetzt. Ein riesiger Container hat „gefräßig“ sämtliches „Gerümpel“ in seinem Inneren aufgenommen. Jetzt ist wieder mehr Platz beim TuS - vom Keller bis zum Dach – überall, in Gastronomie und Sporthallen, auch für neue Mitglieder. Der Vorstand bedankt sich auch auf diesem Weg bei allen freiwilligen Helfern.

Das könnte Sie auch interessieren


Mit LKW von der Straße abgekommen

Waldlaubersheim (ots). Am Samstag, 19. Januar, gegen 5.25 Uhr, befuhr der Fahrer eines LKW die Autobahn A61. An der Anschlussstelle Waldlaubersheim...

>> Weiterlesen

Gedenken an Befreiung von Auschwitz

Kunstinstallation und Theater / Vernissage 27. Januar

Bingen (red). Zu einer ganz besonderen Veranstaltung laden als Kooperationspartner der...

>> Weiterlesen

Kinderintensivstation des Diakonie-Krankenhauses erhält 1.000 Euro

Gewichte stemmen

Bad Kreuznach (red). „Da ist ja wieder eine tolle Summe für die Kinderintensivstation zusammengekommen“, freut sich Dr. Christoph...

>> Weiterlesen

Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind

Bad Kreuznach (ots). Am heutigen Freitagmorgen, 18. Januar, um 7.20 Uhr, ereignete sich in Neu-Bamberg, in der Ellerbachstraße, ein Verkehrsunfall....

>> Weiterlesen

Trompeter Marvin Frey und Walter Born am Piano zu Gast

PuK-Matinee mit „stimmungsvollem Jazz“

Bad Kreuznach. Der Förderverein des Museums für Puppentheaterkultur lädt am Sonntag, 27. Januar, 11.15 Uhr, zu...

>> Weiterlesen

- Anzeige -