Helena und Schmeisswasser getauft

Bootstaufe am Rhein-Nahe-Eck. Foto: privat

Saisoneröffnung mit Bootstaufe und Ehrungen

Bingen (red). Bei strahlendem Sonnenschein und mehr als 70 anwesenden Mitgliedern und Freunden durfte die Binger Rudergesellschaft zwei neue Boote taufen und in Dienst stellen. Beide Boote, ein Renn-Gig-Doppelzweier sowie ein Jugendeiner, konnten nur angeschafft werden, weil es großzügige Spenden durch altgediente Mitglieder gab. Aber auch durch Zuschüsse der Stadt wurde ein Teil der Kosten finanziert.

Ehrenmitglied Hans Krimm taufte den Doppelzweier auf den Namen „Helena“ in Anspielung auf ein bereits vorhandenes Boot mit dem Namen „Zeus“. Zwei Namen aus der griechischen Mythologie, die für Schönheit und Stärke stehen. Begriffe, die auch im Rudersport eine nicht unerhebliche Rolle spielen.

Der Jugendeiner erhielt den Namen „Schmeisswasser“ und wurde getauft von Elena Perk, der Jugendvertreterin im erweiterten Vorstand der BRG. Als Schmeisswasser bezeichnet man den Wasserschwall, der entsteht, wenn Ruderer am Ende des Durchzugs die Ruder aus dem Wasser heben. In der BRG hat der Begriff eine zweite Bedeutung, gab es doch über Jahrzehnte eine Vereinszeitschrift mit eben diesem Namen „Schmeisswasser.

Die Taufpaten wünschten beiden Booten stets eine Handbreit Wasser unter dem Kiel und mit einem kräftigen „Hipp hipp hurra“ wurden die Boote zur Jungfernfahrt aufs Wasser gebracht.

Zwei verdiente Mitglieder der BRG wurden für ihre langjährige Treue zum Verein geehrt: Bernhard Becker bekam die Goldene Ehrennadel des Deutschen Ruderverbandes für seine 50-jährige Mitgliedschaft, Chantal Tetard erhielt die Goldene Ehrennadel der BRG für 40-jährige Mitgliedschaft.

Das könnte Sie auch interessieren


Waldalgesheimer gewinnen Trickfilmwettbewerb

Grundschulkinder drehten Film zum Thema „Zukunftsträume“

Waldalgesheim (red). Gemeinsam haben sie ihre Ideen in Taten umgesetzt und gemeinsam wurden...

>> Weiterlesen

Weinprobe an der Rheinpromenade

Winzer aus vier Anbaugebieten präsentieren ihre Weine

Bingen (dd). Nach dem gelungenen rekordverdächtigen Auftakt im vergangenen Jahr heißt es auch...

>> Weiterlesen

Therapeutisches Videospielen in Pflegeheimen

Wissenschaftliche Studie erreicht Rheinland-Pfalz

Bad Kreuznach (red). In Rheinland-Pfalz wird ab sofort getestet, wie die geistigen und körperlichen...

>> Weiterlesen

Kreisfeuerwehrinspekteur gibt Hitze-Tipps

Es wird mit extremer Hitze und hoher Waldbrandgefahr gerechnet

Region (red). Wegen der Witterung besteht momentan wieder erhöhte Waldbrandgefahr. Der...

>> Weiterlesen

Werke der Mainzer Fotogruppe „Die Spiegellosen“ im Haus des Gastes

„Facetten der Fotografie“

Bad Kreuznach. „Facetten der Fotografie“ heißt die neue Ausstellung der Mainzer Fotogruppe „Die Spiegellosen“, die im Haus...

>> Weiterlesen

- Anzeige -