Jubilare der Kreuznacher Zentralwäscherei bringen es auf 1.675 Jahre

(Nicht alle) Jubilare der Kreuznacher Zentralwäscherei, die es insgesamt auf 1.675 Jahre bringen. Foto: Kreuznacher Zentralwäscherei

Stolz auf die „Stützen des Unternehmens“

Bad Kreuznach (red). Wenn Mitarbeiter heute mehr als 20 Jahre in einem Unternehmen bleiben, so ist dies eher die Ausnahme als die Regel. Zum einen, weil der regelmäßige Wechsel des Arbeitgebers heute als Kick für den Lebenslauf gilt, zum anderen, weil die Unzufriedenheit vieler Mitarbeiter oft hoch ist oder die Unternehmen selbst die 20 Jahre nicht überstehen.

Die Geschäftsleitung der Kreuznacher Zentralwäscherei (KZW) ist deshalb besonders stolz, dass ihre Jubilare es in diesem Jahr auf 1.675 Jahre gebracht haben. Von den 350 Mitarbeitern des Bad Kreuznacher Betriebes feierten bis jetzt 24 ihr zehnjähriges Jubiläum, 31 das 15-jährige, 23 das 20-jährige, 9 das 25-jährige, 5 sind seit 30 Jahren im Unternehmen und gleich vier sind seit über 35 Jahren für die Kreuznacher Zentralwäscherei tätig.

„Diese Mitarbeiter sind wichtige Stützen unseres Unternehmens. Sie haben die KZW mitgeprägt, unsere Werte mitgestaltet und den Wandel der letzten Jahre nicht nur mitgemacht, sondern mitgetragen. Dafür gebührt ihnen unser Dank“, erklärt Geschäftsführer Sven Schäfer.

Ein wichtiger Faktor für das erfolgreiche Employer Branding, das die Kreuznacher Zentralwäscherei betreibt ist sicher auch die Tatsache, dass hier Wachstum nicht Rationalisierung, sondern im Gegenteil, Sicherheit für die Mitarbeiter bedeutet. Genau deshalb ziehen hier alle an einem Strang und sind, ganz gleich ob im Chefsessel oder an der Mangel, zufrieden mit ihrer Arbeit.

Das könnte Sie auch interessieren


Linienbusse im Stundentakt

Ausschuss stimmt Gesamtkonzept zu / Fast alle Gemeinde werden angefahren

Region (dd). Was seit vielen Jahren gefordert wurde, soll nun Wirklichkeit...

>> Weiterlesen

Binger Meisterkonzerte

Geschwister-Duo Troussov gastieren in Villa Sachsen

Bingen (red).Am Samstag, 23. März gastieren die Geschwister Kirill Troussov (Violine) und...

>> Weiterlesen

Dr. André Borsche neuer Vorsitzender von Interplast-Deutschland

Mit großer Mehrheit gewählt

Bad Kreuznach (red). Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde der Bad Kreuznacher Sektionsleiter, André Borsche, am...

>> Weiterlesen

Dr. Denis Alt wird Staatssekretär | Markus Stein rückt als MdL nach

Dr. Denis Alt wurde zum Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur ernannt

 

Kreis Bad Kreuznach. Große Freude herrscht...

>> Weiterlesen

Chor TonART gibt geistlich-weltliches Konzert in der Matthäuskirche

„Laetare – Freue dich“

Bad Kreuznach. „Laetare – Freue dich. Eine Stunde mit Gott und der Welt“ – unter diesem Motto gestaltet der Chor TonART aus...

>> Weiterlesen

- Anzeige -