Marihuana-Party am Bahnhof

Jugendliche wollten den letzten Ferientag genießen

Bingen (ots). Die Bundespolizei stellte am Sonntagabend bei einer Gruppe Jugendlicher am Stadtbahnhof mehrere Gramm Marihuana und Drogenutensilien sicher. Die fünf Mädchen und zwei Jungen im Alter zwischen 17 und 19 Jahren saßen gegen 21.45 Uhr auf der Rückseite des Bahnhofs auf einer Rasenfläche. Bei Erblicken einer Bundespolizeistreife flüchteten drei der Mädchen. Die Beamten konnten sie jedoch nach kurzer Verfolgung einholen und stellen. Insgesamt stellten die Bundespolizisten 6,3 Gramm der verbotenen Substanz sowie mehrere Verschlusstütchen, Zerkleinerer und eine Feinwaage bei der Gruppe sicher. Die Jugendlichen gaben an, ihren letzten Ferientag nochmal genießen zu wollen, bevor ihre Eltern sie abholen und die Schule morgen wieder beginne. Zumindest drei von ihnen werden eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren


Eine perfekte „Gratwanderung“ der Kirchenmusik

Jahreskonzert mit spektakulären Erstaufführungen und spannenden Solisten

Gau-Algesheim (rar). Die Redewendung „Man bewegt sich auf einem schmalen...

>> Weiterlesen

Binger Meisterkonzerte

Geschwister-Duo Troussov gastieren in Villa Sachsen

Bingen (red).Am Samstag, 23. März gastieren die Geschwister Kirill Troussov (Violine) und...

>> Weiterlesen

Lückenschluss Dürerstaße

Neues Teilstück in Betrieb genommen

Bad Kreuznach (red). Eine weitere Etappe in den Weingärten II ist gemeistert: „Der Lückenschluss der Dürerstraße...

>> Weiterlesen

Dr. Denis Alt wird Staatssekretär | Markus Stein rückt als MdL nach

Dr. Denis Alt wurde zum Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur ernannt

 

Kreis Bad Kreuznach. Große Freude herrscht...

>> Weiterlesen

David Helbock's Random/Control im Jazzkeller

Spannend, groovig und neu

Bad Kreuznach. Die Jazz-Initiative präsentiert am Freitag, 3. Mai, 20.30 Uhr, im Jazzkeller im Parkhotel Kurhaus Europas...

>> Weiterlesen

- Anzeige -