Marihuana-Party am Bahnhof

Jugendliche wollten den letzten Ferientag genießen

Bingen (ots). Die Bundespolizei stellte am Sonntagabend bei einer Gruppe Jugendlicher am Stadtbahnhof mehrere Gramm Marihuana und Drogenutensilien sicher. Die fünf Mädchen und zwei Jungen im Alter zwischen 17 und 19 Jahren saßen gegen 21.45 Uhr auf der Rückseite des Bahnhofs auf einer Rasenfläche. Bei Erblicken einer Bundespolizeistreife flüchteten drei der Mädchen. Die Beamten konnten sie jedoch nach kurzer Verfolgung einholen und stellen. Insgesamt stellten die Bundespolizisten 6,3 Gramm der verbotenen Substanz sowie mehrere Verschlusstütchen, Zerkleinerer und eine Feinwaage bei der Gruppe sicher. Die Jugendlichen gaben an, ihren letzten Ferientag nochmal genießen zu wollen, bevor ihre Eltern sie abholen und die Schule morgen wieder beginne. Zumindest drei von ihnen werden eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren


Wertstoffhof nimmt nur Kleinmengen

Pro Öffnungstag ein Kofferraumladung / Bauschutt 50 Liter

Region (red). Die Wertstoffhöfe sind ein wichtiger Eckpfeiler der Abfallwirtschaft im...

>> Weiterlesen

sonic.art.saxophonquartett würdigt Leonard Bernstein

Binger Meisterkonzert in der Villa Sachsen

Bingen (red). Das sonic.art.saxophonquartett gibt am Samstag, 21. Juli, 19 Uhr, in der Villa Sachsen in...

>> Weiterlesen

Wem gehört das Skelett?

Bad Kreuznach (ots) - Pfalzsprung, 19.07.2018, 03:43 Uhr: In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde der Polizei gemeldet, dass sich mehrere...

>> Weiterlesen

Landrätin Bettina Dickes: Bilanz zum Einjährigen

Bad Kreuznach. Am 8. Juli 2018 jährte sich der Amtsantritt von Landrätin Bettina Dickes zum ersten Mal. Viele Projekte konnte die Landrätin in dieser...

>> Weiterlesen

Kubanisches Flair mit „Los 4 del Son“ im Kurpark

Samstag Special-Konzert

Bad Kreuznach. Passend zu den sommerlichen Temperaturen lädt die Gesundheit & Tourismus für Bad Kreuznach GmbH am Samstag,...

>> Weiterlesen

- Anzeige -