Binger Messe
vom 29. April bis 1. Mai

Narren trotzden dem Wetter

Umzüge in den Vororten

Vororte. Trotz Regen und Wind am Fastnachtssonntag zog es die Narren auf die Straßen. Ganz Klever nutzen die Regenschirme, um damit die Wurfgeschosse aufzugfangen. Mit viel Helau und Tamtam zogen die recht farbenfroh gestalteten Wagen und zahlreiche Fußtruppen durch die Straßen der Binger Vororte. Mit den Umzügen am Rosenmontag in Gaulsheim und Dromersheim ging die kurze Fastnachtssession zu Ende.

Alle Fotos: Edgar Daudistel

 
comments powered by Disqus

Das könnte Sie auch interessieren


Kreisverwaltung baut neu

Erweiterungsbau auf ehemaligem Subaru-Gelände

Region (dd). Es wird keine Aufstockung des Kreisgebäudes geben und auch keinen Kauf des Jobcenters....

>> Weiterlesen

Konzert in der Kirche

Jugendchor und Sopranistin Maryna Bense

Seibersbach (red). Am Sonntag, 18. Februar findet um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche Seibersbach ein...

>> Weiterlesen

„Spendegässjer“ übergeben symbolisch insgesamt 2.155 Euro

Für „Quasselsuse“ und „Bastgässjer

Bad Kreuznach (red). Die „Spendegässjer“ übergaben am Donnerstag, 8. Februar, insgesamt 2.155 Euro. 1.640 Euro...

>> Weiterlesen

Markus Lüttger mit Spitzenergebnis wiedergewählt

Markus Lüttger ist und bleibt Verbandsgemeindebürgermeister in Rüdesheim. Die Stimmzettel der heutigen Bürgermeisterwahl sind ausgezählt. 87,77 % der...

>> Weiterlesen

Chinesischer Nationalzirkus „The Grand Hongkong Hotel“ im Kurtheater

Kreuznacher Rundschau verlost 3 x 2 Eintrittskarten

Bad Kreuznach (red). Am Samstag, 10. März, 20.00 Uhr, ist der chinesischer Nationalzirkus „The...

>> Weiterlesen

- Anzeige -