Narren trotzden dem Wetter

Umzüge in den Vororten

Vororte. Trotz Regen und Wind am Fastnachtssonntag zog es die Narren auf die Straßen. Ganz Klever nutzen die Regenschirme, um damit die Wurfgeschosse aufzugfangen. Mit viel Helau und Tamtam zogen die recht farbenfroh gestalteten Wagen und zahlreiche Fußtruppen durch die Straßen der Binger Vororte. Mit den Umzügen am Rosenmontag in Gaulsheim und Dromersheim ging die kurze Fastnachtssession zu Ende.

Alle Fotos: Edgar Daudistel

 

Das könnte Sie auch interessieren


Bewaffneter Raubüberfall auf Postfiliale

Langenlonsheim (ots). Vergangenen Samstag, 16. Februar 2019, überfiel ein bewaffneter, bislang unbekannter Mann gegen 10.30 Uhr die Postfiliale in der...

>> Weiterlesen

BLACK & WHITE Gospel

Deborah Woodson und Gospelchor „Sacropops“

Waldalgesheim (red). Am Donnerstag, 14.März, 19 Uhr, findet in der St. Dionysius Kirche ein Konzert der...

>> Weiterlesen

Joachim Schrögel – Event- & Reisegastronomie – eröffnet 1. feststehenden Imbiss am 18. Februar auf dem Phoenix-Gelände in Bad Kreuznach, Uhlandstraße 1

Bad Kreuznach (nl). Joachim Schrögel ist seit über 25 Jahren mit seiner Reisegastronomie im Eventbereich erfolgreich tätig. Hierbei hat er sich durch...

>> Weiterlesen

Hackenheimer Löschzwerge: Ausflug zur Autobahnmeisterei und Autobahnpolizei

Hackenheim (red). Am vergangenen Samstag starteten die Hackenheimer Löschzwerge mit ihren Betreuern zu einem Besichtigungstermin: Die Fahrt ging mit...

>> Weiterlesen

Fontane und Webseiten, Ringelnatz und Instagram

Veranstaltungsprogramm der Stadtbibliothek im ersten Halbjahr 2019

Bad Kreuznach: Lesungen, Vorträge, Reisebericht, Kindertheater und...

>> Weiterlesen

- Anzeige -