NICOLE JO “20”

Foto: Veranstalter

Tour in der Binger Bühne!

Bingen (red). Die Sommerpause der Jazzinitiative geht langsam zu Ende. Mit dem Herbstanfang beginnt am Freitag, 21. September, die zweite Hälfte des Programms 2018.

NICOLE JO ist das älteste Projekt der Saxophonistin Nicole Johänntgen. Die Band wurde 1998 nach einem Gig in einer Bäckerei im Saarland gegründet. Mit Nicoles Bruder Stefan Johänntgen an den Keyboards, Philipp Rehm am Bass und Elmar Federkeil an Schlagzeug und Perkussion erscheint nun zum 20-jährigen Jubiläum das siebte Album. „20“ heisst die neue CD der vier Musiker. Sie spielen elf Songs zwischen Jazz, Rock und Filmmusik mit sphärischen Klängen und treibenden Grooves. Alles bleibt luftig und klar, mit Raum für das expressive, mal funky, mal melodiöse Spiel der Saxophonistin.

Zum 20-jährigen Bühnenjubiläum wollten sie unbedingt wieder in Bingen auftreten. Somit werden sie bereits am Freitag, dem 21. September,  20.30 Uhr, im Jazzkeller der Binger Bühne zu hören und sehen sein und  den Abschluss ihrer „20“ – Tour feiern.

Das könnte Sie auch interessieren


K 22 bereits ab 26. September gesperrt

Umleitungen sind ausgeschildert

Breitscheid (red). Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms informiert, dass die Kreisstraße (K) 22 zwischen...

>> Weiterlesen

NICOLE JO “20”

Tour in der Binger Bühne!

Bingen (red). Die Sommerpause der Jazzinitiative geht langsam zu Ende. Mit dem Herbstanfang beginnt am Freitag, 21....

>> Weiterlesen

Schüler der IGS Sophie Sondhelm beteiligten sich an Demo in Chemnitz

Gegen rechte Hetzte aufmerksam gemacht

Bad Kreuznach/Chemnitz (red). 15 Schüler/-innen der MSS 13 der IGS Sophie Sondhelm sind am Montag, 3...

>> Weiterlesen

Pauline Baumberger auf Kronenfang

Weinbauregion Nahe. Zwölf junge Frauen aus zwölf Weinanbaugebieten in Deutschland wetteifern um die Krone der Deutschen Weinkönigin. Alle sind...

>> Weiterlesen

Berliner Compagnie präsentiert „Die Sehnsucht nach dem Frühling“

Theater zum Krieg in Syrien

Bad Kreuznach. Der Krieg in Syrien ist Thema der neuesten Produktion der „Berliner Compagnie“. Am Donnerstag, 20....

>> Weiterlesen

- Anzeige -