Seniorentage zeigen Vielfalt der Stadt

Auf Initiative des Seniorenbeirates wurde die Notfalldose auch in Bingen eingeführt. Foto: Edgar Daudistel

Grüne Notfalldose vorgestellt / umfangreiches Programm mit Rundgang durch Stadtteile und Wald

Bingen (dd). Rund 60 Männer und Frauen hatten sich zur Eröffnung der 23. Seniorentage im Museum eingefunden. Zum zweiten Mal werden die Binger Stadtteile in den Fokus gerückt. Im vergangen Jahr konnte die Vielfalt der Stadt nicht alle aufgezeigt werden. Die fehlenden Stadtteile Büdesheim, Bingerbrück und Kempten werden mit ihren markanten Besonderheiten bei Rundgängen dargestellt. Dazu kommt der Binger Wald. Mit rund 7.000 Hektar ein nicht zu unterschätzender Wirtschaftsfaktor. „Der Wald ist im Haushalt mit 50 Millionen Euro bewertet“, machte Oberbürgermeister Thomas Feser die Bedeutung des außerhalb der Stadtgrenze liegenden Waldes deutlich. Aber auch die Kultur wurde nicht im Programm der Seniorentage vergessen. In zwei Gruppen gab es eine Überblickführung durch die einige Tage zuvor eröffnete Skulpturentriennale.

Vorgestellt wurde eine Notfalldose, die auf Initiative des Seniorenbeirats nun in Bingen eingeführt wird. „Die kleine grüne Dose kann Leben retten“, machte der Stadtchef auf die Dose aufmerksam. Die SOS-Dose enthält ein Datenblatt und Aufkleber. „Diese Aufkleber sollen in der Innenseite der Haustür und am Kühlschrank angebracht werden“, sagt Feser. Die Rettungsdienste sind informiert. Das Aufbewahren des kleinen Lebensretters im Kühlschrank hat sich bewährt. In der Notfalldose ist Platz für Notizen zu persönlichen und medizinischen Daten, zu Impfpass und Patientenverfügung. Wichtige Informationen zu einem Patienten können Ersthelfer auch über Medikamentenunverträglichkeiten, zu etwaigen Allergien sowie das Vorhandensein von wichtigen Vorerkrankungen in der Dose finden.

Gekauft werden kann die kleine Notfalldose, sie kostet ein Euro, montags von 8.30 bis 12 Uhr im Seniorenbüro der Stadt.

Das könnte Sie auch interessieren


Weiler: Volltrunkene Radfahrerin

Weiler bei Bingen (ots) - Zeugen informierten am Samstagabend gegen 21:00 Uhr die Polizei über eine gestürzte Radfahrerin in der Ortslage Weiler. Die...

>> Weiterlesen

"Der Besuch der alten Dame" an der Higa

Theater-AG bringt Dürrenmatt-Klassiker auf Leinwand und Bühne

Bingen (red). Am Freitag, 30.November, und Samstag, 1.Dezember, jeweils 19.30 Uhr, wird...

>> Weiterlesen

Sparkasse Rhein-Nahe zeigt „neue Wege bei der Personalgewinnung“

Erfolgreiche Premiere der Infoveranstaltung

Bad Kreuznach (red). Qualifizierte Fachkräfte und Auszubildende zu finden und auch langfristig an den...

>> Weiterlesen

Landräte sauer - Erste Vorschläge zur Kreisreform erfahren sie aus dem Fernsehen

In einem exklusiven Fernsehbericht stellte der SWR die gutachterlichen Ergebnissen für die zweite Stufe der Kommunal- und Verwaltungsreform vor....

>> Weiterlesen

Abba-Explosion im Jake & Son

Filigraner, explosiver und mitreißender Sound

Bad Kreuznach. Abba-Explosion, die sich deutlich von den reinen Tribute-Bands absetzen, sind am...

>> Weiterlesen

- Anzeige -