Start in den Binger Lesesommer

Noch bis 4. August können im Rahmen des Lesesommers der Stadtbibliothek Kinder und Jugendliche kostenlos Bücher ausleihen. Foto: Stadt

Stadtbibliothek nimmt an landesweitem Projekt teil

Bingen (red). Die Stadtbibliothek ist gut gerüstet. Pünktlich zum Ferienbeginn am Freitag startete der Binger Lesesommer für Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 14 Jahren. Wer sich anmeldet, kann bis einschließlich 4. August exklusiv und kostenlos aktuelle Kin-der- und Jugendbücher ausleihen, mehr als 350 neue Titel stehen zur Auswahl. Doch nicht nur der Lesespaß und das damit verbundene Kopfkino geben einen Anreiz beim Lesesommer mit zu machen, sondern auch die Chance, einen attraktiven Preis zu gewinnen. Wer zu den gelesenen Büchern online oder per Bewertungskarte einen Buchtipp abgibt, nimmt automatisch an der landesweiten Verlosung teil. Außerdem gibt es für jedes gelesene Buch einen Stempel auf der Clubkarte und dies kann sich, je nach Schule, positiv im nächsten Zeugnis auswirken.

„Wir sind dem Wunsch vieler Familien gefolgt und haben bereits am letzten Schultag mit dem Lesesommer begonnen, da viele gleich zu Beginn der Ferien weggefahren sind und sich mit den neuen Büchern eindecken wollten“, erklärt die Leiterin der Binger Stadtbibliothek, Satu Bode.

Besonders freut sie sich auf die ganz jungen Leser, denn in den vergangenen Wochen haben mehrere erste Klassen die Bibliothek besucht und wurden gezielt auf den Lesesommer aufmerksam gemacht.

Zehn bis 15 ehrenamtliche Helfer stehen bereit, um die jungen „Leseratten“ mit „Futterstoff“ zu versorgen. „Dieses Mal ist sogar ein Helfer dabei, der vor einigen Jahren als Kind in den Lesesommer kam und sich so dafür begeistert hat, das er nun mit-hilft. Er ist quasi in das Projekt hineingewachsen“, freut sich Satu Bode über das Engagement und die gute Resonanz. Etwa 150 Kinder nehmen durchschnittlich an der Aktion teil, für einige ist es der „Einstieg“ als regelmäßiger Bibliotheksnutzer, weiß die Bibliotheksleiterin aus ihrer Erfahrung.

Neben der Möglichkeit bei Verlosung etwas zu gewinnen, der Hauptgewinn ist ein zweitägiger Aufenthalt für vier Personen im Europapark, gibt es noch eine Urkunde sowie die Teilnahme an der Leseclub-Abschluss-Party am Freitag, 17. August, 15 Uhr, im Ida-Dehmel-Saal, Freidhof 9.

Das könnte Sie auch interessieren


Klarinette und Saxophon waren beliebtes Instrument

Beim Aktionstag des Posaunenchors wurden Musikinstrumente ausprobiert

Horrweiler (dd). Musikinstrumente aus Blech und die Holzblasinstrumente bilden...

>> Weiterlesen

Der kleine Lord und Nussknacker & Mausekönig

Theaterverein „Vorhang Auf“ probt für Adventsaufführung

Bingen (red). Für den Theaterverein „Vorhang Auf“ geht die Probenarbeit nun wieder in die...

>> Weiterlesen

Fußgängerbereich der Ochsenbrücke wieder frei

Riffelbleche machen Querung angenehmer

Früher als angekündet, konnte heute gegen 13.30 Uhr wieder der westliche Fußgängerbereich der Ochsenbrücke...

>> Weiterlesen

Theaterstück in Norheim: Love and peace im Landratsamt

Norheim. Zum ersten Mal seit der Gründung des Norheimer Kultur- und Theatervereins „Lampenfieber“ vor 10 Jahren, spielt das Ensemble an drei Tagen,...

>> Weiterlesen

Limp-Bizkit-Tribute-Band im Jake & Son

„Pimp Blitzkid“ vereint Mainstream-Publikum und beinharte Rock-Fans

Bad Kreuznach. Von AC/DC über Metallica bis zu ZZ Top ... zu fast jeder Kultband...

>> Weiterlesen

- Anzeige -