Team ist wieder komplett

Amtsleiter Ralf Klingler, Oberbürgermeister Thomas Feser und Personalchefin Daniela Braden bei der Begrüßung von René Klein (2. v. li.). Foto: Stadt Bingen

Dienstantritt von Stadtoberinspektor René Klein

Bingen (red). Das Team im Amt für Soziale Aufgaben, Jugend, Schulen und Sport ist wieder komplett. Nachdem Bernhard Habig zu Beginn des Jahres in den wohl verdienten Ruhe-stand gegangen ist und Ralf Klingler die Stelle als Amtsleiter übernommen hatte, gab es zunächst eine personelle Lücke, die nun gefüllt wurde.

Stadtoberinspektor René Klein hat am 2. Mai seine neue Stelle angetreten und wird sich vornehmlich um die Abteilung Schulen, Kindertagesstätten und Sport kümmern. Er wechselte vom Mainzer Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung an das Rhein-Nahe-Eck. Neben einem breitgefächerten Aufgabenbereich, stehen zunächst die Projektbeteiligung beim Umbau der Büdesheimer Grundschule am Entenbach zur Inklusionsschule, der Erweiterung der Kita Farbenfroh und dem Bau des Bingerbrücker Familienzentrums im Vordergrund. In diesen Bereichen wird er eng mit dem Amt für Gebäudewirtschaft zusammen arbeiten. Des Weiteren ist René Klein für die Digitalisierung der Schulen und die Förderung der Medienkompetenz zuständig.

Das könnte Sie auch interessieren


Waldalgesheimer gewinnen Trickfilmwettbewerb

Grundschulkinder drehten Film zum Thema „Zukunftsträume“

Waldalgesheim (red). Gemeinsam haben sie ihre Ideen in Taten umgesetzt und gemeinsam wurden...

>> Weiterlesen

Weinprobe an der Rheinpromenade

Winzer aus vier Anbaugebieten präsentieren ihre Weine

Bingen (dd). Nach dem gelungenen rekordverdächtigen Auftakt im vergangenen Jahr heißt es auch...

>> Weiterlesen

Therapeutisches Videospielen in Pflegeheimen

Wissenschaftliche Studie erreicht Rheinland-Pfalz

Bad Kreuznach (red). In Rheinland-Pfalz wird ab sofort getestet, wie die geistigen und körperlichen...

>> Weiterlesen

Kreisfeuerwehrinspekteur gibt Hitze-Tipps

Es wird mit extremer Hitze und hoher Waldbrandgefahr gerechnet

Region (red). Wegen der Witterung besteht momentan wieder erhöhte Waldbrandgefahr. Der...

>> Weiterlesen

Werke der Mainzer Fotogruppe „Die Spiegellosen“ im Haus des Gastes

„Facetten der Fotografie“

Bad Kreuznach. „Facetten der Fotografie“ heißt die neue Ausstellung der Mainzer Fotogruppe „Die Spiegellosen“, die im Haus...

>> Weiterlesen

- Anzeige -