Traum vom Meistertitel zerronnen

Enttäuschung war nach der Niederlage um die deutsche Meisterschaft den Spielerinnen und Verantwortlichen der TTG anzumerken: (v.l.) Joachim Lautebach (Vorsitzender), Yaping Ding, Marie Migot, Hana Matelova, Yuan Wan und Frank Liesenfeld. Karin Augustin (LSB) und Michael Geiger (Präsident Deutscher Tennisverband) gratulierten. Foto: E: Daudistel

TTG-Damen verloren drittes Play-off-Finale mit 1:6

Bingen (dd). Das Quäntchen Glück hat den Spielerinnen der TTG Bingen / Münster-Sarmsheim am vergangen Samstagabend in der mit über 350 Zuschauern ausverkauften Sporthalle an der Bingerbrücker Grundschule gefehlt. Das entscheidende Spiel um die Deutsche Meisterschaft verloren die Damen im Play-off-Finale gegen den bayerischen Ligakonkurrenten SV DJK Kolbermoor mit 1:6. Die Enttäuschung war den Spielerinnen nach fast drei Stunden anzumerken, Tränen flossen. Hatten sie doch gehofft, nachdem die beiden vorausgegangen Spiele jeweils 5:5 unentschieden endeten, den Pokal in der heimischen Halle gewinnen zu können.

Das einzige Spiel des Abends erzielte für die TTG die Tschechin Hana Matelova, die sich von den Zuschauern mit dem einzigen Punktgewinn verabschiedete. Nach den beiden verloren Doppel mussten Ding Yaping, die auch das letzte Spiel für die TTG bestritt, Hana Matelova, Marie Migot und Yuan Wan wieder einem Rückstand hinterherlaufen. Der Jubel bei den mitgereisten Fans aus Kolbermoor kannte keine Grenzen, als Jia Liu mit ihrem Matchball den Sieg für die Gäste perfekt machte.

Das könnte Sie auch interessieren


Wanderverein wurde aufgelöst

Restguthaben von 1.250 Euro an Kinderkrebshilfe gespendet

Weiler (red). Bei der Mitgliederversammlung trafen die Mitglieder  der Rhein-Nahe-Wanderer...

>> Weiterlesen

Leinen los für das 2. Binger Chor-Schiff

Bezaubernde Klänge und himmlische Landschaft

Bingen/Region (red). Es gibt wohl kaum etwas Schöneres, als an einem lauen Sommerabend auf einem...

>> Weiterlesen

Vier Spielerinnen für die weibliche Rheinland-Pfalz-Auswahl U14 nominiert

VfL-Hockeyspielerinnen gesichtet

Bad Kreuznach/Worms (red). Die gute Nachwuchsarbeit der Hockabteilung im VfL 1848 Bad Kreuznach zahlt sich langsam...

>> Weiterlesen

Dr. Denis Alt wird Staatssekretär | Markus Stein rückt als MdL nach

Dr. Denis Alt wurde zum Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur ernannt

 

Kreis Bad Kreuznach. Große Freude herrscht...

>> Weiterlesen

Weinfestival erneut im Kurpark

Elf Weingüter präsentieren sich

Bad Kreuznach. Am Freitag, 31. Mai, und Samstag, 1. Juni, findet das Weinfestival erneut im Kurpark statt. Die...

>> Weiterlesen

- Anzeige -