Trunkenheit im Straßenverkehr

Bingen (ots). Über das Osterwochenende wurden bei Verkehrskontrollen in Bingen-Büdesheim und in Sprendlingen drei männliche Pkw-Fahrer (23 / 26 / 49 Jahre) mit Verdacht auf Betäubungsmittelbeeinflussung festgestellt. Bei dem 49jährigen Fahrer wurden neben körperlichen Anzeichen auf Rauschmittelbeeinflussung zudem betäubungsmittelverdächtige Gegenstände aufgefunden und sichergestellt. Der 26jährige stand zusätzlich unter Alkoholeinfluss. Allen drei Personen wurden Blutproben entnommen und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren


Eine perfekte „Gratwanderung“ der Kirchenmusik

Jahreskonzert mit spektakulären Erstaufführungen und spannenden Solisten

Gau-Algesheim (rar). Die Redewendung „Man bewegt sich auf einem schmalen...

>> Weiterlesen

Binger Meisterkonzerte

Geschwister-Duo Troussov gastieren in Villa Sachsen

Bingen (red).Am Samstag, 23. März gastieren die Geschwister Kirill Troussov (Violine) und...

>> Weiterlesen

Lückenschluss Dürerstaße

Neues Teilstück in Betrieb genommen

Bad Kreuznach (red). Eine weitere Etappe in den Weingärten II ist gemeistert: „Der Lückenschluss der Dürerstraße...

>> Weiterlesen

Dr. Denis Alt wird Staatssekretär | Markus Stein rückt als MdL nach

Dr. Denis Alt wurde zum Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur ernannt

 

Kreis Bad Kreuznach. Große Freude herrscht...

>> Weiterlesen

David Helbock's Random/Control im Jazzkeller

Spannend, groovig und neu

Bad Kreuznach. Die Jazz-Initiative präsentiert am Freitag, 3. Mai, 20.30 Uhr, im Jazzkeller im Parkhotel Kurhaus Europas...

>> Weiterlesen

- Anzeige -