Trunkenheit im Straßenverkehr

Bingen (ots). Über das Osterwochenende wurden bei Verkehrskontrollen in Bingen-Büdesheim und in Sprendlingen drei männliche Pkw-Fahrer (23 / 26 / 49 Jahre) mit Verdacht auf Betäubungsmittelbeeinflussung festgestellt. Bei dem 49jährigen Fahrer wurden neben körperlichen Anzeichen auf Rauschmittelbeeinflussung zudem betäubungsmittelverdächtige Gegenstände aufgefunden und sichergestellt. Der 26jährige stand zusätzlich unter Alkoholeinfluss. Allen drei Personen wurden Blutproben entnommen und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren


Wertstoffhof nimmt nur Kleinmengen

Pro Öffnungstag ein Kofferraumladung / Bauschutt 50 Liter

Region (red). Die Wertstoffhöfe sind ein wichtiger Eckpfeiler der Abfallwirtschaft im...

>> Weiterlesen

sonic.art.saxophonquartett würdigt Leonard Bernstein

Binger Meisterkonzert in der Villa Sachsen

Bingen (red). Das sonic.art.saxophonquartett gibt am Samstag, 21. Juli, 19 Uhr, in der Villa Sachsen in...

>> Weiterlesen

Wem gehört das Skelett?

Bad Kreuznach (ots) - Pfalzsprung, 19.07.2018, 03:43 Uhr: In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde der Polizei gemeldet, dass sich mehrere...

>> Weiterlesen

Landrätin Bettina Dickes: Bilanz zum Einjährigen

Bad Kreuznach. Am 8. Juli 2018 jährte sich der Amtsantritt von Landrätin Bettina Dickes zum ersten Mal. Viele Projekte konnte die Landrätin in dieser...

>> Weiterlesen

Kubanisches Flair mit „Los 4 del Son“ im Kurpark

Samstag Special-Konzert

Bad Kreuznach. Passend zu den sommerlichen Temperaturen lädt die Gesundheit & Tourismus für Bad Kreuznach GmbH am Samstag,...

>> Weiterlesen

- Anzeige -