Weinmajestäten siegten beim Promischießen

Beim Prominentenschießen hatten die Binger Weinmajestäten die Nase vorn. Foto: E. Daudistel

Jugendschützenkönig Leon Gregori, 2. Adjutant Dieter Eckstein, Schützenkönig Daniel Rehberg und 1. Adjutant Gunter Bromert. Foto: Schützenverein

Daniel Rehberg ist Schützenkönig / 244 Schuss waren notwendig

Dietersheim (dd). Das Zielen durch Kieme und Korn ist für Laien gar nicht so einfach. Doch beim Prominentenschießen wird im liegenden Anschlag und mit aufgelegtem Gewehr geschossen. Fünf Mal wird mit dem Kleinkalibergewehr auf die fünfzig Meter weiter entfernte Zielscheibe gezielt. 50 Ringe sind möglich. Für Männer und Frauen gibt es die gleichen Bedingungen. Aber die Frauen scheinen das bessere Auge zu haben. Denn Annika Hohmann, ihres Zeichen Weinprinzessin, kam auf 44 Ringe. Erfahrung mit dem Umgang mit einer Waffe hat die junge Frau. Gerade erst vor ein paar Tagen hat sie die Jägerprüfung abgelegt. Die nächsten Plätze belegten auch gekrönte Häupter: Eisweinprinzessin Patricia Hassemer belegte den zweiten Platz mit 42,9 Ringen vor Muriel Schmitt. Sie traf nur einen Zehntel Ring weniger. Bei den Herren siegte Peter Marxen (37 Ringe) vor Friedbert Belzer (36 Ringe) und Michael Hammel (32 Ringe).

Über zwei Stunden dauerte es, bis der Schützenkönig feststand. Auch hier wurde mit dem Kleinkalibergewehr geschossen. Diesmal war ein Adler aus Holz in einer Entfernung von fünfzig Meter das Ziel. Fünfundfünzig Schuss waren notwendig, bis der erste Flügel fiel. Gunter Bromert hatte das Glück des Tüchtigen und ist 1. Adjutant. Nach 32 Minuten und 56 Schuss fiel der zweite Flügel. Mit Dieter Eckstein stand damit der 2. Adjutant fest. Schützenkönig 2018 wurde nach 145 Minuten und 244 Schuss auf den Rumpf des Holzadlers Daniel Rehberg. Der Jugendschützenkönig heißt Leon Gregori, der mit dem Luftgewehr 177 Schuss benötigte.

Das könnte Sie auch interessieren


Klarinette und Saxophon waren beliebtes Instrument

Beim Aktionstag des Posaunenchors wurden Musikinstrumente ausprobiert

Horrweiler (dd). Musikinstrumente aus Blech und die Holzblasinstrumente bilden...

>> Weiterlesen

Der kleine Lord und Nussknacker & Mausekönig

Theaterverein „Vorhang Auf“ probt für Adventsaufführung

Bingen (red). Für den Theaterverein „Vorhang Auf“ geht die Probenarbeit nun wieder in die...

>> Weiterlesen

Autorengruppe Eulenfeder erhält Förderpreis Kunst und Kultur

In der Sparte Literatur

Bad Kreuznach (red). Die Bad Kreuznacher Autorengruppe Eulenfeder ist Träger des Förderpreises für Kunst und Kultur der Stadt...

>> Weiterlesen

Theaterstück in Norheim: Love and peace im Landratsamt

Norheim. Zum ersten Mal seit der Gründung des Norheimer Kultur- und Theatervereins „Lampenfieber“ vor 10 Jahren, spielt das Ensemble an drei Tagen,...

>> Weiterlesen

Nacht der offenen Kirchen

Vielfältiges Programm zum Erleben, Mitmachen und Staunen

Bad Kreuznach. Alle Kirchen im Innenstadtbereich sind am Freitag, 23. November, zwischen 18...

>> Weiterlesen

- Anzeige -