Zahlreiche Höhergruppierungen nach „Mammutaufgabe“

Nach der kleinen Feierstunde bei den Stadtwerken (leider könnten nicht alle Genannten mit dabei sein). Quelle: Stadt Bingen

Nach der kleinen Feierstunde auf Burg Klopp (leider könnten nicht alle Genannten mit dabei sein). Quelle: Stadt Bingen

Stellenbeschreibungen der Mitarbeiter wurden aktualisiert

Bingen (red).„Heute blicken hier auf eine wahre Mammutaufgabe zurück, denn es mussten die Stellenbeschreibungen aller Mitarbeiter zunächst aktualisiert, teilweise auch neu erstellt werden, damit der Reformprozess der Modernisierung des öffentlichen Tarifrechts, der insgesamt rund ein Jahrzehnt der Verhandlungen zwischen den Tarifparteien umfasste, nun abgeschlossen werden konnte“, so Oberbürgermeister Thomas Feser anlässlich der jüngsten Höhergruppierungen der Mitarbeiter der Stadtwerke und der Stadtverwaltung. Er dankte dabei besonders den Verantwortlichen, die dafür gesorgt hatten, dass sich die Stellenbewertungskommission ein entsprechendes Bild über die tatsächlichen Tätigkeiten jedes Mitarbeiters machen konnten und so die Beförderungen ausgesprochen werden konnten.

Im Bereich der Stadtverwaltung Bingen gab es folgende Höhergruppierungen: Andre Coleman, Iris Dietrich, Anja Engel-Meyer, Nina Heinz, Stefan Inboden, Oliver Straßburger, Birgit Altenhofen, Ingeborg Hasse, Claudia Witte, Katrin Miedl, Swen Albert, Denise Frühauf, Michaela Kapell, Satu Bode, Petra Grosch, Claudia Heyn, Beatrix Lippert, Sabine Markowski, Klaus Reisch, Petra Tabarelli, Rainer Belzer, Elif Cetin, Heike Rosenberger, Tanja Viehmann, Ulrich Bach, Constanze Bückner-Baklouti, Thomas Dahn, Nicole Rettweiler, Dieter Glaab und Johannes Habig. Brigitte Müller und Silke Scharmann wurde für außerordentliche Vertretungsdienste geehrt.

Im Bereich der Stadtwerke gab es folgende Höhergruppierungen: Matthias Aue, Julian Becker, Norman Becker, Nico Borniger, Gernot Erbelding, Dennis Frei, Harold Hoffmann, Jonas Jacobus, Stefan Junck, Anja Kessler, Alexander Klein, Anne Klingler, Siegfried Kossock, Birgit Lautz, Manfred Massing, Artur Reck, Raphael Roth, Hans-Albrecht Schilz, Klaus Stumm und Britta Witte.

Das könnte Sie auch interessieren


Ein Juwel der Naherholung wird zehn Jahre alt

Regionalpark Rheinhessen: Lückenschluss des Rheinterrassenweges zum Jubiläum

Region (red). Vor zehn Jahren ist der Masterplan Regionalpark...

>> Weiterlesen

Bingen swingt entwickelt sich zur Marke

Gitarren stehen im Mittelpunkt / Public viewing auf dem Speisemarkt

Bingen (dd). Bingen swingt. Das sind 34 Bands an drei Tagen auf acht Bühnen. So...

>> Weiterlesen

Stadt und Sponsoren unterstützen erfolgreiche Hip-Hopper

Neuer Kleinbus für „Own Risk“

Bad Kreuznach (red). Die Kreuznacher Tanzgruppe „Own Risk“ hat mit dem zweiten Platz bei der Europameisterschaft 2018...

>> Weiterlesen

Am 28. Juni 2018 eröffnet Langenlonsheimer Rewe

Monatelang wurde auf der REWE-Baustelle im Ortszentrum von Langenlonsheim gebaggert und gebaut: Am 28. Juni wird der neue REWE-Vollsortimenter von...

>> Weiterlesen

Naheweinproben auf dem Riesenrad

Kartenverkauf ab 18. Juni im Infobüro Stadthaus

Bad Kreuznach. Nur noch wenige Wochen und dann heißt es wieder „Nix wi enunner“ zum Bad Kreuznacher...

>> Weiterlesen

- Anzeige -