Zwei Krankenschwestern im St. Marienwörth feiern 25-jähriges Dienstjubiläum

Foto: Links Evi Radmann

Evi Radmann und Ellen Neurohr

Bad Kreuznach (red). Die beiden Jubilarinnen sind „Eigengewächse“ des Krankenhauses St. Marienwörth, denn sie absolvierten ihre dreijährige Ausbildungszeit in der hauseigenen Gesundheits- und Krankenpflegeschule. Die beiden kompetenten Krankenschwestern sind bei Kollegen, Patienten und deren Angehörigen sehr beliebt und geschätzt.

Evi Radmann absolvierte ihre Ausbildung von 1978 bis 1981. Nach der Kinderpause stieg sie 1993 wieder in den Krankenhausalltag ein. Nach vielen Nachtdiensten auf verschiedenen Stationen war sie von 1996 bis 2013 in der Zentralen Notaufnahme (ZNA) beschäftigt, und seit fünf Jahren ist sie ein unverzichtbares Teammitglied auf der Station „Endoskopie“.

Evi Radman ist sehr hilfsbereit und weit über den Krankenhausdienst hinaus sehr engagiert. Sie hat für Patienten und Kollegen immer ein offenes Ohr und ein sehr gutes Einfühlungsvermögen. Das Team der Endoskopie freut sich mit ihr über das silberne Jubiläum und wünscht ihr von Herzen alles Gute.

Ellen Neurohr entschied sich nach einem Praktikum am St. Marienwörth zur Ausbildung von 1993 bis 1996. Danach war sie auf verschiedenen Pflegestationen und meist im Nachdienst eingesetzt. Sie arbeitete auf den Stationen Chirurgie, Onkologie, Innere Medizin und der Hals-Nasen-Ohrenabteilung. Seit 2009 ist Frau Neurohr ein sehr geschätztes Teammitglied der Wahlleistungsstation, auch meist im Nachtdienst eingesetzt.

Ellen Neurohr ist sehr wertschätzend im Umgang mit Patienten und deren Angehörigen, hilfsbereit, offen, konstruktiv, sehr flexibel bei Engpässen, kollegial und kommunikativ. Mit Freude teilt sie ihren großen Erfahrungsschatz und gibt leitet die Krankenpflegeschüler und Kollegen im Nachtdienst sehr gut an. Der Kollegenkreis gratuliert der geschätzten Teamkollegin.

Das könnte Sie auch interessieren


Ein Juwel der Naherholung wird zehn Jahre alt

Regionalpark Rheinhessen: Lückenschluss des Rheinterrassenweges zum Jubiläum

Region (red). Vor zehn Jahren ist der Masterplan Regionalpark...

>> Weiterlesen

Bingen swingt entwickelt sich zur Marke

Gitarren stehen im Mittelpunkt / Public viewing auf dem Speisemarkt

Bingen (dd). Bingen swingt. Das sind 34 Bands an drei Tagen auf acht Bühnen. So...

>> Weiterlesen

Stadt und Sponsoren unterstützen erfolgreiche Hip-Hopper

Neuer Kleinbus für „Own Risk“

Bad Kreuznach (red). Die Kreuznacher Tanzgruppe „Own Risk“ hat mit dem zweiten Platz bei der Europameisterschaft 2018...

>> Weiterlesen

Am 28. Juni 2018 eröffnet Langenlonsheimer Rewe

Monatelang wurde auf der REWE-Baustelle im Ortszentrum von Langenlonsheim gebaggert und gebaut: Am 28. Juni wird der neue REWE-Vollsortimenter von...

>> Weiterlesen

Naheweinproben auf dem Riesenrad

Kartenverkauf ab 18. Juni im Infobüro Stadthaus

Bad Kreuznach. Nur noch wenige Wochen und dann heißt es wieder „Nix wi enunner“ zum Bad Kreuznacher...

>> Weiterlesen

- Anzeige -